Grippostad C aus der Apotheke - hat jemand schon Erfahrung damit gemacht?

9 Antworten

Ich habe stets eine Packung Grippostad im Haus und beginne die Einnahme sofort nach Auftreten der ersten Symptome. Wirkt jedenfalls bei mir.

Bei mir hat es immer sehr gut geholfen, jedenfalls wenn es nur eine "normale" Erkältung war, die nicht zwingend einer ärztlichen Behandlung bedarf. Sollte die Erkältung dadurch allerdings nicht besser werden, auf jeden Fall einen Arzt aufsuchen, bevor du die Tabletten über längere Zeit nimmst. Bei mir war es meist nach ein paar tagen wieder gut.

Klar, Grippostad ist ein Kombipräparat, aber es wirkt einfach und bringt mich gut durch den Tag - und das reicht doch :) man muss einfach konsequent morgens, mittags und abends 2 Kapseln nehmen, das ganze ein paar Tage lang. Am besten dazu noch ordentlich schlafen und viel Tee trinken. Denn bei all den Erkältungspräparaten ist es wichtig sich trotzdem nicht zu verausgaben. Grippostad wirkt gut wenn man es gleich zu Beginn immt. Gute Besserung :)

Was möchtest Du wissen?