grippeschutzimpfung bei bestehender erkältung?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ablehnen wäre sinnvoller gewesen.man sollte schon besser gesund sein, denn die impfung löst meist eine erkältung aus und die abwehrkräfte sind schon beansprucht, wenn die erkältung schon im körper ist, nun hat der körper doppelt zu kämpfen.. alles gute für ihn

kochstuebchen 21.09.2009, 17:24

danke, lieb von dir. rege mich trotzdem darüber auf.

0

Niemals bei einem Infekt impfen!!! Die Ärztin sollte sich ihr Lehrgeld wiedergeben lassen! Verklagen die Dame...:-(

steht in der regel im beipackzettel des impfserums, dass man keine grippesymptome haben darf!

kochstuebchen 21.09.2009, 17:22

ich kanns auch nicht begreifen.

0

Aber es ist doch bekannt, dass man bei einer Grippeimpfung nicht krank sein darf???

kochstuebchen 21.09.2009, 17:22

so sehe ich das auch. aber diese ärztin ist wohl anderer meinung.

0

bei impfung muss man infektfrei sein

Was möchtest Du wissen?