grippe oder Angst?

4 Antworten

39,5 Fieber kann schon die echte Virusgrippe sein. Aber bei dieser Grippe fragst du nicht, ob du morgen in die Schule gehen kannst, sondern eher, wie du die nächsten Tage überlebst.

Bist du männlich? Dann stell dir vor, dass die 5 schönsten Frauen / Mädchen der Welt nackt in deinem Zimmer tanzen. Regt sich was? Nein - dann Grippe, Ja - dann starke Erkältung.

Na ja, zumindest hast du Fieber. Fieber deutet immer darauf hin, dass dein Körper etwas bekämpft. Hab aber noch nie gehört, das man wegen Prüfungsangst Fieber kriegen kann. Geh auf alle Fälle wenn es morgen nicht besser ist zum Arzt.

Das nennt man:grippaler Infekt . Anmerkung: Grippe wird durch einen Virus ausgelöst. Grippaler Effekt durch Bakterien daher weniger gefährlich . Dennoch kann durch Ansteckung Kollegen oder Mitschüler angesteckt werden. Wenn es nicht so wichtig ist (Vortrag) gehe zum Arzt.

Wie lange zuhause auskurrieren?

Hey!

Ich habe seit Samstag eine nicht-ärztlich diagnostizierte Grippe. Jedoch bin ich mir sehr sicher, dass eine habe: Von Jetzt auf Gleich sehr hohes Fieber (39,4°C), starke Kopfschmerzen, Husten, und extreme Gliederschmerzen und allgemein ein sehr sehr geschwächtes allgemeinbefinden. Übelkeit und Schwindelgefühl.

Am Sonntag hat meine Mutter mir aus einer Notfallapotheke Grippostad geholt, was mir so extrem geholfen hat. Fieber auf 36 ° gesunken, Kopfschmerzen weg, Husten komplett weg, Und das allg. Befinden ist wunderbar. Aber: Wenn die Tabletten wieder aufhören zu wirken will ich nur noch sterben weil es mir so scheiße geht.

Hier meine Frage: Wie lange sollte ich noch zuhause bleiben? Gestern und Heute war ich zuhause. Aber ich will nicht noch mehr von der Schule verpassen. Was ratet ihr mir?

...zur Frage

Wieso steigt mein Fieber?

Hallo, seit Mittwoch habe ich Halsschmerzen Kopfschmerzen Gliederschmerzen und etwas Fieber. Zuerst hatte ich nur erhöhte Temperatur dann ist es am selben Tag auf 38,5 angestiegen. Mir ging es nachdem ich eine Aspirin brause Tablette genommen habe erst besser also es war alles fast weg außer das mir immernoch kalt war. Dann Donnerstag morgen hab ich wieder gemessen da stand 37,8 was ja erhöhte Temperatur ist. Am Tag ist es wieder gestiegen bis 38,4. Ist ja auch normal das es tagsüber immer steigt und morgens erst weniger ist. Jetzt ist Freitag Nacht und mein Fieber ist bei 39 also es steigt anstatt das es sinkt. Jetzt habe ich Angst das es was schlimmes ist. Ich war auch schon beim arzt der meint ich habe eine Entzündung im Hals und einen viralen grippalen Infekt. Ist das normal das das nachts steigt?

würde mich freuen wenn ich schnell eine Antwort bekomme..

...zur Frage

Fieber/Husten zum Artzt ja oder nein?

Hallo Ich habe seit Sonntag ganz plötzlich nach dem aufwachen schrecklichen husten und 37.8°C Temperatur heftige Kopf und Gliederschmerzen. Dann heute (Montag) bin ich aufgewacht und hatte nur leichten husten und kein Fieber 37.4°C blieb aber trotzdem Zuhause. Um 12 Uhr habe ich dann einen Mittagsschlaf gemacht so 2 Stunden lang ungefähr, dannach ging es mir sehr sehr schlecht extreme Kopfschmerzen,Husten und Fieber mit 39.5°C. Habe dann eine Paracetamol genommen, die leidet garnicht geholfen hat habe jetzt eine Temperatur von 39.7°C Sollte ich zum Artzt gehen oder es einfach aushalten und hoffen das es weg geht? Bitte um Hilfe

...zur Frage

Warum hat man als Erwachsener selten Fieber?

Als Kind hatte ich viel öfter richtig Fieber, jetzt sind es nur noch Gliederschmerzen und Heiss-Kalt Phasen. Ich habe das Gefühl dass sich dadurch meine Grippe viel länger hinzieht - warum ist das so?

...zur Frage

Grippe oder Erkältung?

Mir geht es seit vorgestern Abend richtig schlecht. Ich habe starke Kopfschmerzen, Reizhusten, leichte Temperatur, meine Nase läuft ständig und ich kann einfach nicht schlafen. Mir geht es gar nicht gut, ich habe keinen Appetit und ich habe Gliederschmerzen. Ist das eine Erkältung oder Grippe? Wie lange dauert es noch bis es mir besser geht und was könnte ich noch nehmen außer Tabletten, Tee trinken, heiß baden?

...zur Frage

Sollte ich zu Hause bleiben oder doch lieber zur Schule gehen?

Gestern hatte ich 40,7° Fieber. Ich hatte noch Kopfschmerzen, Halsschmerzen, Gelenk-/Gliederschmerzen und Schwindel.

Als ich jetzt gerade aufgestanden bin, hatte ich stärkere Halsschmerzen, stärkere Kopfschmerzen und mehr Schwindel. Was ich aber nicht hatte war Fieber. Ich bin jetzt bei um die 37°.

Wird es besser, oder sollte ich zu Hause bleiben, weil es sich verschlimmern könnte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?