Grippe, erhöhte temperatur arbeiten?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Von Fieber spricht man ab einer Temp. von 38,5 

Also ich persönlich würde vermutlich arbeiten gehen, ohnehin wenn ich noch nicht lange dort arbeite

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Fabiano, wenn Du eine Grippe hättest, hättest Du eine höhere Temperatur. Deine Temperatur ist nur leicht erhöht. Es ist noch kein Fieber. Vermutlich hast Du "nur" einen grippalen Infekt. Normalerweise steigt das Fieber gegen Abend an. Besorge Dir am besten in der Apotheke ein Zinkpräparat (z. B. Unizink, rezeptfrei). Zink stärkt das Immunsystem, ist wichtig für die Schleimhäute und hat sich bei Erkältungen bewährt. Wenn Du Dich entscheiden solltest, arbeiten zu gehen, nimm am besten eine große Thermoskanne mit Erkältungstee aus der Apotheke mit.

Gute Besserung!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit Fieber würde ich nicht arbeiten gehen.
Könnte zu einer verschleppten erkältung kommen. Und dann liegst du bestimmt lange im Bett.
Gute Besserung 😉

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Fabiano18
12.01.2016, 21:18

aber 37.9 ist ja noch kein fieber?

1
Kommentar von Perrx
13.01.2016, 05:50

erhöhte Temperatur denke ich. Wenn abends die Temperatur nicht steigt dann kannst ja gehen wen es dir nicht schlecht geht.

0

Was möchtest Du wissen?