Grippe durch Darmreinigung?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vorweg: Ich bin kein Arzt.

Aber Stress belastet das Immunsystem. Deswegen ist es am klügsten, deine Probleme bei der Arbeit in den Griff zu kriegen, um das Stresslevel zu senken. Dann wird auch die Neurodermitis besser werden. In einer derben Stressphase hatte ich auch mal Neurodemitis, allerdings nicht an den Händen.

Bei der "Entgiftung" durch die Heilpraktikerin bin ich allerdings skeptisch. Für das Geld kannst Du Dir besser etwas Schönes gönnen :-)

Hallo, vielen Dank für deine Antwort. Normal glaube ich an so etwas auch nicht, aber da es schon bei Leuten aus meiner Familie geholfen hat und richtig gute Erfolge erzielt hat werde ich es auch nehmen. Mein Hausarzt hat es mir sogar auch empfohlen. So teuer ist es auch nicht kostet für 2 Monate 90 Euro es ist vegan und wie gesagt alles Bio und meinen Verwandten hat es auch geholfen. :) aber 

0

Lies mal hier nach was von diesem ganzen esoterischen Entgiftungs- und Enschlackungsunsinn zu halten ist.

http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/warum-entschlacken-unsinn-ist-mythos-entgiften-1.1244755

Du solltest dich an die Anweisungen deines Arztes halten und wenn der deine Kortisonsalbe für angezeigt hält, dann solltest du diese auch verwenden. Kortison ist kein Teufelszeug sondern ein hochwirksames Medikament. Eine Grippe bekommst du mit Sicherheit nicht von deiner "Pilzkur", eine Grippe ist eine Virusinfektion und hat ganz andere Ursachen. Gute Besserung.

Danke für deine Antwort. Nein die Kortisoncremes helfen nochts. Machen die Haut noch rissige und trockener. Mein Hausarzt meinte auch es wäre jetzt mal gut damit. Und wegen den Pilzen meine verwandten haben das auch schon gemacht u es hat geholfen. Ich glaube normal auch nicht an so etwas aber es ist 100 %  bio ohne chemie u ich habe mir vorher dort alles genau angeschaut :) mein HA hat es mir sogar empfohlen.  dann muss ich wohl die kack grippe auch noch überstehen. 

0

Schuppenflechten sind genetisch veranlagungsbedingt Dieser Blödsinn mit der Darmentgiftung hilft dr daher auf keinen Fall weiter. Eher setzt er dei Imunsystem tatsächlich noch weiter unter Stress...

http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/warum-entschlacken-unsinn-ist-mythos-entgiften-1.1244755

Neben der Cortisoncreme würde dir vermutlich eher Autogenes Training weiterhelfen...

Eine Schuppenflechte habe ich nicht es fing an mit dyshidrosis ekzem. Stress begünstigt das ganze nicht gerade. Ich bin so unglücklich im Job u steigere mich in alles rein nehme mir egal was es ist sofort zu herzen. Autogenes Training wäre bestimmt nicht schlecht, nur einen Kurs kann ich nicht besuchen, da ich stets und ständig Überstunden machen muss :( 

0

Was möchtest Du wissen?