Grippe ähnliche Krankheit?

4 Antworten

kurier die Krankheit aus, geh zur schule, wenn du wieder ganz gesund bis. brauchst du natürlich einen Attest, mußt du nochmal zum arzt

@Kuren: Ich weiß nicht , warum meine Antwort gelöscht wurde!? Wollte Dir gerade das hier schreiben:

Das glaub´ich Dir auf´s Wort!  Geh´zum Doc, bzw. lass´ihn kommen.
Deinen Betrieb oder was auch imme rufe gleich an und sag´Bescheid. 

Wünsche Dir Geduld und Gute Besserung!

Habe mich auch gewundert wo deine antwort aufeinmal hin war.

1

Dein Arzt wird dir sicher gesagt haben, ob du nochmal zu ihm kommen sollst. 

Soll ich mich wieder krank schreiben lassen?

Hallo Leute
Und war habe ich folgendes Problem.
Irgendwie bin ich oft krank. Zb hab ich ne starke Erkältung, Grippe oder vor 3 Wochen war ich aufgrund einer Muskelzerrung am linken Fuß krank geschrieben. Habe also ziemlich oft was.
Letzte Woche Mittwoch war mir bei der Arbeit total schlecht und ich musste mich übergeben und bin dann zum Arzt der meinte ich hab ne Magen Darm Grippe. Ab Freitag ging es mir wieder besser aber seit heute morgen ist mir wieder übel und Durchfall hab ich auch sehr stark. Jetzt die Frage. Was soll ich tun? Bei der Arbeit bleiben jedoch alle 15 Minuten auf die Toilette rennen und das Risiko eingehen dort iwo hin zu spucken und möglicherweise jemanden anzustecken oder nochmals zum Arzt? Mein Arzt meinte letzte Woche Mittwoch dass ich mich melden soll wenn es nicht besser wird. War dann ja von Mittwoch bis Samstag krank geschrieben. Jedoch werden mir meine Großeltern bei denen ich lebe, niemals glauben dass es mir schon wieder schlecht geht weil es mir wie gesagt ab Freitag wieder besser ging aber jetzt ist es eben wieder so schlimm wie am Mittwoch. Habe Angst dass man mir wieder nicht glaubt und mich dann zur Sau macht, daheim und auf der Arbeit.
Was soll ich tun?
Danke im vorraus

...zur Frage

Starke Kopfschmerzen trotz Schlaf?

Ich halte mich kurz.

Seit gestern habe ich Grippe ähnliche Symptome laufende Nase, Schwindel, Frösteln, Übelkeit teilweise einen Hörsturz, Rückenschmerzen und extreme Kopfschmerzen. (auf einer Skala von 1 - 10 würde ich die auf 8 einordnen) Fieber habe ich nicht gemessen. Ich habe auch eine starke Entzündung im Bereich der Achselhöhle die mit jedem Tag schlimmer wird und wirklich schmerzt. Dadurch, dass ich nicht wieder krankheitsbedingt in der Arbeit fehlen möchte sitze ich jetzt in der Arbeit und habe wirklich Mühe in den Computerbildschirm zu schauen (ich sitze mit zusammengekniffenen Augen davor) Meine Frage was könnte das sein? Soll ich abwarten oder sicherheitshalber zum Arzt gehen...

...zur Frage

1 Tag lang Fieber aus dem Nichts?

Hallo, gestern morgen bin ich aufgewacht und hatte leichte Rückenschmerzen, hab dann aber nochmal weitergeschlafen, da ich erst 2 stunden geschlafen habe. mittags dann bin ich aufgewacht und hatte schüttelfrost und fieber, welches im laufe des nachmittags auf 39,3 anstieg. sonst keine beschwerden, außer ein allgemeines krankheitsgefühl... heute habe ich eine Temperatur von 37,4 grad, fühle mich halbwegs wieder fit (war am tag zuvor beim arzt wegen meiner achillessehne... ) gibt es eine 1-tages-grippe? denke, dass der virus (wenns einer war) von der arzt-praxis kommt. hat jemand ähnliche erfahrungen gemacht? Wie kann sowas auftreten? Danke

...zur Frage

Grippe.. Problem

Hallo,

Habe seit letzten samstag die grippe mit allem drum und dran. Fieber, husten, schnupfen. Jetzt hat sich mein fieber beruhigt und es ist nur der rest übrig. Mein problem ist das meine Atmung schwer ist. Ich muss sehr oft tief ein Atmen. Habe gelesen das wenn man schwer luft bekommt es auf eine Lungen entzündung hinaus geht. Mein arzt meinte gestern es ist keine Lungen entzündung sonder nur Grippe. Er hat mich nur abgehört. Naja bin sehr Paranoid. Was sagt ihr? Bzw. hat jemand ein tipp die Lunge zu öffnen also wieder auf normal status zu bringen. Oder kann es einfach nur an der Grippe liegen diese erschwerte Atmung.

Danke! Sorry falls Schreibfehler.

...zur Frage

Bluthusten bei Grippe?

Hallihallo. Ich schildere mal kurz mein Problem: Seit Donnerstag geht es mir nicht gut. Ich war schlapp und bin um 18 Uhr eingeschlafen. Als ich Freitag morgen aufgewacht bin hatte ich 41,2 Grad fieber. Bin dann mit meiner Mutter in so eine notfallpraxis am Krankenhaus gefahren, spezialisiert auf Kinder und jugendliche. Meine Symptome waren folgende: Husten, Schmerzen beim Einatmen, das Fieber, Halsschmerzen und auswurf beim husten. Allerdings ziemlich klar und nicht verfärbt. Bin dann mit dem hustensaft "capval" und der Diagnose Grippe nach Hause geschickt worden. Samstag ging es dann das der auswurf braun bis tiefrot wurde und Blutfäden drin waren. Heute ist es nur noch blut. Das Fieber ist durchgehend bei 40 Grad und den hustensaft habe ich abgesetzt nachdem ich gelesen habe er ist bei auswurf nicht anwendbar. Nun meine frage: ist das wirklich noch eine grippe? Sollte ich nochmal zum Arzt? Und was kann das sein? Lieber zum Arzt oder direkt ins Krankenhaus ?

Vielen Dank schonmal und liebe Grüße ❤🤒

...zur Frage

Sommergrippe wie lang?

Hallo leute, mich hats glaub ich erwischt und ich hab die sommer grippe ich möchte nicht zum arzt gehen weil ich alle tabletten schon daheim habe, wie lang geht diese krankheit ? Seid 4 tagen ist mir kotzübel (leide eh an emetophobie) fühle mich schlapp und habe fieber,  mit welchen Hausmittel könnte ich noch scheller gesund werden ? Medikamente nehme ich ein (Vomacur,Ibuhexal) lieben dank für alle antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?