Grippe - schneller Puls über 100 pro Minute?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei Infekten steigt die Körpertemperatur und gleichzeitig auch die Herzfrequenz / Puls. Bei Fieber über 39,5' C oder Puls über 120 solltest du Giebersenkende Schmerztabletten einnehmen. Bei längerem Fieber oder längerer Tachykardie solltest du einen Arzt aufsuchen. Bei Fieber über 40'C oder Puls über 140 solltest du sofort in die Notaufnahme eines Krankenhauses. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei grippalen Infekten ist ein erhöhter Puls eine logische Folge, also nichts Ungewöhnliches.

Dieser kann nach meinen Beobachtungen bis ca. 20 Schläge über Normal liegen (gemessen im Liegen früh vor dem Aufstehen)

Günter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Herzrasen kann durch Fieber verursacht werden.
Tachykardie wird ab 160-200 schlägen pro Minute gefährlich. Sollte sich dein Puls in diese Richtung erhöhen solltest dub einen Arzt aufsuchen. Falls du kein Fieber hast auch.

Mach mal angaben zu deinem Alter/ Allg Gesundheitszustand/ Sportlichkeit und Geschlecht dann kann ich präziser helfen.

Ansonsten hilft Paracetamol 500 mg. kriegste in jeder Apotheke. Und trink viel Wasser ohne Kohlensäure. Fieber und evtl. Duchfall (falls du hast) Führen zu Flüssigkeitsverlust welcher den Puls beschleunigt. Sind die HErzschmerzen stark suche einen Arzt auf.

Und immer daran denken eine Internet-Antwort erstetzt keinen Arztbesuch. Ich kann dich ja nicht sehen und du schilderst nur ein minimum an Symptomen und anderen angaben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei einer Grippe ist es normal, da der Körper mit aller Kraft die Viren bekämpft und somit das Herz schneller arbeitet, um die weißen Blutkörperchen (Antikörper), schneller durch den Körper zu Transportieren und somit die Heilung beschleunigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

 Eine gewisse Erhöhung der  Herzfrequenz ist bei einer Erkältung normal und sollte dir damit zeigen, dass du dich nicht anstrengen darfst. 

 Wenn dieser Wert in Ruhe länger anhält, also mehr als 2 Wochen, dann ist ein Arztbesuch empfehlenswert. In seltenen Fällen kann es vorkommen, dass ein Infekt auch auf das Herz übergreift; man spricht dann von einer "Myokarditis". 

Das wird vom Arzt durch ein EKG,  Blutentnahme, ein Herzultraschall und einem MRT abgeklärt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der normale Wert für den Puls ist eigentlich 70 Schläge pro Minute. Du liegst da ja doch schon ziemlich drüber und ich würde an deiner Stelle den Arzt aufsuchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von BosseY4
19.01.2017, 16:25

60-80 ist standard ja, gefährlich wirds beim gesunden ersta ab 160-200

0

Was möchtest Du wissen?