grillverbot bei mietgarten?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Ja wenn nichts derartiges im Mietvertrag steht

https://www.mieterbund.de/index.php?id=454

Wenn er diese Foto gegen den willen der Personen gemacht und es kein Verstoß gegen Mietvertrag bzw ein Straftat ist kannst die Löschung verlangen wegen persönlichen Datenschutz
Wegen des ersteren solltest du nochmal im Mietvertrag oder dem Vermieter reden

Badminton und Grillen sind aber sehr unterschiedliche Nutzungen, was die "Störung" angeht.

Das Grillen geht nur einvernehmlich aller Mietparteien. Du wirst also nicht umhin können, mit den beteiligten Mietparteien zu sprechen und Dir sozusagen die Genehmigung zu holen.

Dem Vermieter wird das grundsätzlich egal sein, wenn nichts beschädigt wird.

Im Mietvertrag steht hierzu nichts. Also wird nicht untersagt. Das lustige an der Geschichte  ist.. während der Em War diese gewisse Person bei einem grillabend unter Nachbarn dabei... Gestern hatte er uns auf jeden Fall die Stimmung versaut 

Grillen die anderen Mieter denn auch?

Oder dürfen  die nur riechen, was es bei dir Leckeres gibt? 

Der Garten ist für alle da - und da muss man sich halt abstimmen.

Organisiere doch mal ein Grillfest mit der ganzen Hausgemeinschaft - jeder bringt etwas mit. Dann könnt ihr in Ruhe über alles reden!

Was heißt hier Wiese? Ungepflegter Garten der zu diesem Mehrfamilienhaus gehört und dessen Nutzung allen Mietern gleichermaßen erlaubt ist?

Die Antwort, ob du das dort darfst, findest du entweder in deinem Mietvertrag, der Hausordnung oder in einem Gespräch mit dem Vermieter/der Hausverwaltung!!

Was steht denn in deinem Mietvertrag über die Gartennutzung?

Was möchtest Du wissen?