Grillsaison vorbereiten...wie bekommt man alte Krusten und Rost vom Grill weg?

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grill anheizen und dann mit einer Drahtbürste kräftig reinigen, dann braucht man keine Chemie, und dann immer gleich nach dem Grillen, wenn der Rost noch heiß ist wiederholen.

das ist die beste lösung!

0

Hallo,gegen die angegebenen Tips ist außer der Chemiekeule nichts einzuwenden...,aber gewöhne Dir in Zukunft an nach dem Grillen das Rost mit Zeitungspapier abzureiben bevor es gespült oder weiter gereinigt wird.Am besten Du benutzt in Zukunft die Aluschalen zum grillen.Ich kämpfe damit auch immer mit meinem Mann...,aber ich finde es ist sauberer und auch gesünder und das Rost ist nicht versaut und ich habe es beim reinigen leichter.L.G. Heidy

Auf jeden Fall nicht feucht und schon gar nicht mit chemischen Keulen. Besser ist es, das kurz vorher zu machen. Also mit der Drahtbürste Rost entfernen. Dann einheizen und mit einer Speckschwarte über die Gitter gehen. Dann nur trocken abwischen. Den unteren Teil allerdings könntest Du schon mal vn den Resten der letzten Saison befreien.

In Pril-Wasser einweichen lassen (oder fit oder anderes Spülmittel). Drahtbürste nehmen, nächstes Mal gleich nach dem Grillen säubern, das geht VIEL leichter.

solange sich die verschmutzungen nicht am grillrost befinden, ist es doch egal. grillrost stecke ich immer einfach in die spülmaschine.

Was möchtest Du wissen?