Grillen: Folienkartoffeln vorher abkochen oder nicht?

3 Antworten

Ich würd sagen das kommt ganz drauf an was ihr grillen wollt. Wenns bei uns was schnelleres gibt, also zb nur spieße dazu, dann koch ich kartoffeln vor, weil sich das zeitmäßig oft net ganz ausgeht, aber wenns zb schweinebraten vom grill gibt, dann leg ich die rohen kartoffeln dazu weil genug zeit ist und die dann von alleine durch werden am grill. 

warum willst Du sie vorher abkochen und DANN auf den Grill schmeissen? Nein, die rohe Kartoffel in Alufolie und dann auf den Grill. Dauert zwar etwas länger, aber SCHMECKT...........

Was Du am besten findest, weiß ich nicht, aber ich kenn es nicht, dass man Kartoffeln vorher kocht. Die garen schon von allein in der Glut. :)

Gasgrill für den Sommer - Weber und No Name?

Hi Zusammen,

endlich wird es wieder warm und die Grillzeit geht bald wieder los. Will mir jetzt endlich einen Grill für meinen Balkon zulegen, deshalb kommt eigentlich nur ein Gasgrill in Frage.

Jetzt die Frage, was haltet ihr von den Weber Grillen? Sind das wirklich die besten? Mein erster Eindruck ist dass die schon sehr hochwertig sind aber halt auch verdammt teuer!

Danke

...zur Frage

Kocht ihr Folienkartoffeln vor oder gart ihr sie ausschließlich im Backofen?

Ich habe bereits zum 2. Mal Pech mit Folienkartoffeln die nach 50 Minuten im Backofen nicht durchgegart waren und beim Verzehr noch ein hartes Inneres aufwiesen. Frage: "Sollte man die Folienkartoffeln vorkochen?

...zur Frage

Wie viel Fisch pro Erwachsener muß ich beim Grillen rechnen?

Am Wochenende werden wir grillen. Wir sind sechs Erwachsene und wollens mal mit Fisch versuchen. Wieviel soll ich da einkaufen? Und welchen am besten?

...zur Frage

Welche Gemüse lassen sich besonders gut grillen und wie bereite ich die Gemüse vor zum Grillen?

...zur Frage

Holzkohlegrill oder Gasgrill oder doch eher BBQ Smoker - Was habt ihr daheim?

Hallo zusammen, ich weiß... schrecklich nach der ganzen Schnabuliererei an Weihnachten schon an das Grillen im Sommer zu denken. Aber wir machen uns gerade Gedanken über die Gestaltung von unserem Balkon (ja. Wir dürfen einen Grill aufstellen. Es stört weder Nachbarn noch Vermieter). Es besteht ja das Gerücht, dass das Fleisch sowie z. B Fisch oder Gemüse besser schmecken, wenn es auf dem Holzkohlegrill zubereitet wird. Aber stimmt das wirklich? Welcher Grill ist denn einfächer zu händeln? Mit welchem Grill habt ihr die besten Erfahrungen gemacht und was habt ihr für einen Grill (Marke)? Auf keinen Fall halte ich etwas von Elektrogrills. Davon hatte ich bereits einen und bin überhaupt nicht begeistert davon gewesen. Vielen Dank im Voraus. - VG Crangelos

...zur Frage

Grillen auf Balkon erlaubt?

Hallo liebe Community, neulich war ich bei einem Freund und wir grillten auf dem Balkon (Elektrogrill natürlich) ein paar Würstchen, es dauert nicht lange, da kam die Polizei und wollte den Grill mitnehmen. Die böse Nachbarin hatte sich beschwert. Meine Frage, darf man auf dem Balkon wirklich grillen und falls ja, wie kann man sich gegen Beschwerden wehren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?