Grill Mauern Anleitungen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Das ist nicht so ganz einfach, am Besten Du befragst einem Kachelofen Bauer... Das zu verwendende Material muss Hitze fest sein... Normaler Beton wird reißen und springen ...Da wo es am heißesten ist wirst du mit Schamott Steinen arbeiten müssen.... Eventuell sind Hartbrand Klinker eine Alternative.... Ein Ofenbauer sollte das wissen! Auch der Mörtel muss Schamott sein....

Ja soweit ist mir dass schon klar dass ich Feuerbeständigen Mörtel nehmen muss.  Für den Aufbau auf dem Beton habe ich auch Schamottsteine vorgesehen die ja Zum Teil auch für Kamine und anderes verwendet werden und so Feuerfest sein sollte. Bei der Feuerstelle habe ich es so vorgesehen dass ich ene Art Wanne etwa 10 cm über dem Beton aufhände und einen Rost darüber, dass man die Asche nicht im ganzen Garten hatt. so sollte der Beton nicht direkt dem Feuer ausgesetzt sein und bis zu einer bestimmten Hitze sollte er ja auch Feuerbeständig sein. Das Mauern und so sollte für mich kein Problem sein.

0

Ja das hört sich Gut an!  Ich habe mal von der Firma aus Fertig Grill  Kamine aus dem Baumarkt etwas saniert , unter anderem außen Gewebe gespachtelt mit SM 700 komplett verputzt und mit Kelle Strukturen eingedrückt ... Dann Ornamente aufgeklebt , weis gestrichen sah sehr schön aus ... Nur ob das auch im Gebrauch so hielt  kann ich nicht beantworten weil ich nie wieder nach Abschluss der BST. Dort war... Habe ich aber schon öfter gemacht....

0

Was möchtest Du wissen?