Grill im Haus!

5 Antworten

es könnte noch schlimmer kommen.Im Sommer ist eine Moderatorin mit ihrem Freund im Haus im Schlaf erstickt weil sie den Grill nach dem grillen ins Haus holten. Kohlenmonoxidvergiftung! Auch wenn die Glut erloschen scheint ist es hochgefährlich!

deine ganze Bude incl.Möbel riechen dann nach Currywurst und Konsorten! Wenn du Pech hast,gibt es auch Spuren an der Tapete.Von dem Rauchgestank ganz zu schweigen,da hilft keine Grillabzug. NEIN würde ich nicht machen.Grillen im Garten und dann das fertige Essen im Herd warm halten:JA

warum solltest du das Hasu erwärmen wollen wenn doch gleichzeitig die Türen offen stehen. Mal abgesehen von den giftigen Gasen. Keine gute Idee

Was möchtest Du wissen?