Grenzwert von Folgen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Bekannt ist die Nullfolge 1/n. Diese heißt so, weil der Grenzwert von 1/n für n gegen unendlich 0 ist.

2/n ist dann das doppelte dieser Nullfolge 1/n. Nach den Grenzwertsätzen strebt 2/n gegen 0 für n gegen unendlich, denn 2 strebt gegen 2 für n gegen unendlich und 1/n strebt gegen 0 für n gegen unendlich, und 2 * 0 = 0.

Der Rest ist selbsterklärend. Der Grenzwert der Folge an = 4*[1-(2/n)] für n gegen unendlich ist 4.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn n gegen Unendlich geht, welchen Wert nimmt dann 2/n an?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du setzt für die Variable n einmal sehr hohe Zahlen ein (10000 oder mehr) und sehr niedrige Zahlen ein (-10000 oder weniger) und schaust was dein TR rausbekommt.

Probier einfach mehrere Zahlen für n aus und schau wie sich die Funktion verhält.

Und dann schreibst du

a limes +unendlich -> Grenzwert oder 0

a limes -unendlich -> Grenzwert oder 0

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von gfntom
24.08.2016, 21:23

Naja, mit Probieren, kann man zwar Vermutungen aufstellen (oder widerlegen), mathematische Analyse sieht aber anders aus!

0

Was möchtest Du wissen?