Grenzwert Phosphorsäure in Cola?

1 Antwort

Hallo Bindwtr

ich habe eine Seite gefunden, auf der steht:

Die Cola-Probe hat also ein Phosphorsäure-Gehalt von 450 mg/l. In der untersuchten Probe (150 ml) befinden sich 67,5 mg Phosphorsäure. Literaturwerte für den Gehalt von Phosphorsäure (E338) in Cola-Getränken belaufen sich beim Hersteller Coca-Cola auf 170 mg/L und andere Datenbanken verweisen auf eine generelle Maximalkonzentration von 700 mg/L in Lebensmitteln.

stammt aus:

https://www.ld-didactic.de/documents/en-US/EXP/C/C3/C3642_d.pdf

Vielleicht hilft es weiter.

LG

Was möchtest Du wissen?