Grenzwert einer folge bbestimmen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

d) cn=(n+1/n)/n = n/n + 1/n² = 1 + 1/n²

1/n² geht gegen 0, daher ist der Grenzwert 1

e) cn= (3n+1) / (4n + (-1)^n) = (3n/n+1/n) / (4n/n + (-1)^n/n) =
= (3 + 1/n) / (4 + (-1)^n/n)

1/n und (-1)^n/n gehen gegen 0, es bleibt: 3/4

d)   c(n) = (n + 1/n)/n = 1 + 1/n^2 -----> 1 für n gegen unendlich

e)  c(n) = (3n + 1)/(4n + (-1)^n)  = (3 + 1/n)/( 4 + ((-1)^n)/n ) 

mit 0 <= | ((-1)^n)/n | <= 1/n  ----> 0  für n gegen unendlich

Damit folgt also:

c(n) ----> 3/4 für n gegen unendlich

Versuch mal durch n zu teilen und schau, wie deine Glieder aussehen.

Kommentar von HanzeeDent
08.09.2016, 19:09

Also Zähler und Nenner jeweils^^

0

d) Das kannst du auch als n/n + (1/n)/n schreiben

n/n wird zu eins, (1/n)/n wird zu 1/n² wird also 1+1/n²

Was möchtest Du wissen?