Grenzt es an Wahnsinn, wenn Leute wegen einer unerfüllten "unsterblichen" Liebe ins Kloster gehen oder so?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja, auf jeden Fall.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wahchintonka
04.09.2016, 10:37

Und du kennst wohl auch kein bitterliches Weinen

0

Es ist sicherlich gefährlich, aus Enttäuschung und Weltflucht ins Kloster zu gehen. Aber du solltest vielleicht lieber mit der/demjenigen sprechen, wegen der /dem du diese Frage stellst. Wenn das wirklich der einzige Grund ist, halte ich es aber für unwahrscheinlich, dass er/sie damit glücklich wird.

Aber vielleicht war das ja nur der Auslöser und er/sie dachte schon lange drüber nach?

Zu deiner Beruhigung übrigens: Bevor man sich entgültig für das Leben im Kloster entscheidet wird man erstmal Novize/Novizin und lebt (meist zwei Jahre lang) auf Probe in dem Orden. Da kann man immer noch wieder gehen. Und im Normalfall wird auch seitens des Ordens sorgfältig geprüft, ob jemand so eine Entscheidung aus innerer Freiheit und gut überlegt trifft. Wenn es also totaler Wahnsinn ist, wird er/sie, wenn es ein vernünftiger Orden ist, eh zu Besonnenheit angehalten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es wäre falsch nur wegen so was der Kirche beizutreten. Man sollte das machen,weil man wirklich daran glaubt,nicht wegen Liebeskummer,der eines Tages wieder vergeht.
Die meisten gehen da lieber in eine Arme,statt sich halbherzig einer Religion abzuschließen.
Wahnsinnig ist es nicht,eher dumm und unüberlegt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja.

Gesund ist was anderes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wahchintonka
04.09.2016, 10:33

Also kann dir das schon mal nicht passieren - glaubst du

0

Ich glaube schon, wenn es aus diesem grund ist. Sicher kann mann sich ne auszeit, weiss nicht ob die das im kloster machen, nehmen. Aber gleich mönch/nonne werden. Weiss ja nicht. Ich finde da gehört auch religiöse überzwugung dazu u d nicht liebeskummer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Wahchintonka
04.09.2016, 11:30

wenn sich z. b. klösterliches Leben  zunächst als sehr hilfreich herausstellt, kann es ja umgekehrt mit der Überzeugung erfolgen. "Ich bin jetzt davon überzeugt, weil es mir nicht nur Erleichterung sondern auch echte Erfüllung gibt

0

Was möchtest Du wissen?