Grenzsteuersatz - Durchschnittsteuersatz?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein Beispiel OHNE BEZUG auf die EST Tabelle

Einkommen 0 Euro = Steuer 0 Euro Einkommen 7000 Euro = Steuer 0 Euro Einkommen 7770 Euro = Steuer 77 Euro

Für das letzte Beispiel fallen für 770 Euro mehr an Einkommen 77 Euro Steuer an, also 10 Prozent.

Diese 10 % sind der Grenzsteuersatz

Durchschnittlich hat er aber 77 Euro Steuern auf ein Einkommen von 7770 Euro bezahlt, das sind durchschnittlich 0,99 Prozent

Dieses Beispiel verdeutlicht, dass es bei den meisten Fragestellungen nicht um ein Zusatz-/Mindereinkommen von € 1 geht, sondern meistens um - vage ausgedrückt - eine "ganze Menge", um im Beispiel zu bleiben: um € 770.

Aus mathematischer Sicht geht es beim Grenzsteuersatz um eine unendlich kleine Einkommensänderung. In der Realität geht es um einen bestimmten Einkommensänderungsbetrag (hier: € 770, bei anderen vielleicht um € 10.000). Exakterweise würde dann mathematisch vom Differenzsteuersatz gesprochen. Aber jetzt noch einen neuen, wenn auch richtigeren Begriff einzuführen, würde viele Leser (und Schreiber) überfordern.

Die Darstellungsweise auf http://www.abgabenrechner.de/ekst... ist aus meiner Sicht recht anschaulich. Man sieht auch schön die Sprungstellen der Grenzsteuersatzkurve und jeder erkennt, den relevanten Bereich für sein persönliches, zu versteuerndes Einkommen.

0

Schau mal meinen Kommentar zu "Grenzsteuersatz" hier:

http://www.gutefrage.net/tipp/persoenlicher-steuersatz

... bin mal auf den Abgabenrechner gegangen... wie können "die" meinen Grenzsteuersatz berechnen, ohne zu wissen, welches zusätzliche Einkommen ich hätte???? Der Grenzsteuersatz variiert doch, je nachdem wie hoch das zusätzliche Einkommen ist, oder??

(habe mich schon ein bißchen schlau gemacht - bin also nicht mehr so ahnungslos, wie bei Fragestellung...)

0
@antola61

Du mußt Dein gesamtes zu versteuernde Einkommen (also auch die zusätzlichen) kennen, mit dem es in die Steuertabellen/-berechnung geht. Das Grenzeinkommen gilt dann für plus/minus 1 Euro.

Werbungskosten(-pauschalen) etc. sind dabei dann bereits schon alle berücksichtigt.

0
@LittleArrow

... ja das versteh ich schon... aber bei diesem Abgabenrechner wird ja der Grenzsteuersatz berechnet OHNE zu wissen wie hoch das evtl. Zusatzeinkommen ist!!????

0
@antola61

Ich verstehe Dein Problem dabei nicht.

Der Abgabenrechner kann Dein persönliches Zusatz-/Mindereinkommen natürlich nicht kennen. Kennst Du es?

Der Grenzsteuersatz unterstellt ein Zusatzeinkommen von €1.

0

Was möchtest Du wissen?