Grenzgänger Frankreich - Deutschland

3 Antworten

Dazu ein Blick in das DBA Deutschland ./. Frankreich werfen. Du wohnst und dein AG hat sein Geschäftssitz im Grenzbereich. damit bist du am Wohnsitz steuerpflichtig auch wenn der Arbeitsort täglich wechselt und auch zeitweise außerhalb des Grenzbereich liegen sollte.

Quellsteuerpflicht, d.h. Steuerpflicht am Sitz des Arbeitgeber ist man nur, wenn entweder der Wohnsitz mehr als 30 km Luftlinie in Frankreich sich befindet oder wenn der Sitz des AG mehr als 30 km Luftlinie von der Grenze sich in Deutschland befindet.

Es gibt Grenzgänger Beratungsstellen an einigen Grenzen wie z.B. Breisach oder Kehl hier bekommst du kompetente Auskunft.

du musst logischerweise deine steuern dort zahlen wo du amtlich gemeldet bist.

Was möchtest Du wissen?