Grenzen in der Nachkriegszeit, wieso?

8 Antworten

Die Grenzziehung wurde auf der Konferenz von Postdam 1945. als Nachkriegsordnung, durch die Siegermächte vereinbart.

Im Zuge dessen tauschten die Amerikaner, die Gebiete Sachsen-Anhalt und Thüringen, gegen ihren Teil West-Berlins ein.
Darau ergaben sich die s.g. Besatzungszonen in Deutschland. Die Befestigung der Grenze erolgte erst später, in der weiteren Entwicklung des Kalten Krieges.
Mit Gründung von BRD und DDR zuerst die innerdeutsche Grenze, die Mauer selbst folgte 1961.

Der tiefere Grund war, dass in den 1950er Jahren rund 4,6 Millionen Ostdeutsche in die BRD flüchteten.

Die Grenzziehung wurde auf der Konferenz von Postdam 1945. als Nachkriegsordnung, durch die Siegermächte vereinbart.

Das ist falsch.

0

Die einzigen Grenzen, die nach dem 2. Weltkrieg im Bereich der UdSSR gezogen wurden, waren die polnische Ostgrenze (Westverschiebung) und die Annektierung von Nord-Ostpreußen (Oblast Kaliningrad).

Die baltischen Länder hatte die UdSSR bereits vorher annektiert.

am kriegsende hatten die allierten ganz andere bereiche von deutschland besetzt, als die grenze zwischen der alten DDR und BRD später aufzeigten. durch die vereinbarung, dass berlin nicht komplett von der roten armee kontrolliert werden sollte, sondern in die 4 besatzungszonen aufgeteilt wurde, haben die 4 allierten diesen kompromiss geschlossen, und sich auf die o.g. grenze zwischen ost und west geeinigt.

hinter der oder-neiße-line fiel alles an polen, ostpreußen wurde geteilt und der nördliche teil inkl. königsberg wurde russisch, der südliche polnisch.

Brauche Hilfe bei der Einleitung ( Lesen und Nachdenken bevor ihr was löscht)

Also wir haben ein Buch gelesen und sollen eine Person Charakterisieren. Das Buch heißt " Der Verlorene" von Hans Ulrich Treichel. Ich brauche Hilfe bei der Einleitung.

Meine Einleitung: In dem Buch " Der Verlorene" von Hans-Ulrich Treichel wird ein Familienschicksal der Nachkriegszeit aus der Sicht eines Jungen geschildert. (hier fehlt ein Übergang) Die Mutter ist ....................

Habt ihr was bemerkt? Ich nenne den Autor und Tittel des Buches und schreibe kurz worum es geht. Und fange dann gleich mit der Charakterisierung an. Mir fällt kein guter Übergang ein. Wie könnte der Übergang ungefähr heißen?

Wieso wird diese Frage gelöscht? ja das ist eine Hausaufgabe, aber ich brauche nur Hilfe bei dem Übergang. das ist nur ein Satz und die Charakterisierung soll 2 Seiten sein. Wieso müsst ihr so übertreiben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?