Grenze überschritten mit verdammten 12 Jahren, hilfe?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

viel nachdenken ist gar nicht so gesund, wie Du denkst. Wer in der Vergangenheit lebt, hat Depressionen, und wer in der Zukunft lebt, wird von Ängsten geplagt. Derjenige, der sich auf das Hier und Jetzt konzentriert, ist glücklich.

Übrigens: Jemanden nicht ernstzunehmen, weil man glaubt, dass sein Schreibstil zu gut für sein Alter ist, ist extrem grausam und zudem unintelligent. Habt ihr schon einmal die Begriffe "Sprachbegabung" oder "Hochbegabung" gehört?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JennaWithPech
13.07.2016, 16:31

Zu aller erst einmal: Danke für deinen Kommentar :D Zu viel nachdenken ist ungesund...Definitiv. Da spricht Wahrheit in diesem Satz. Ich habe es jedoch nie wirklich als grundlegendes Hindernis gesehen. Es hilft einem in gewissen Situationen seine Worte mit mehr Bedacht und Vorsicht zu wählen. Aber ja, ich habe ebenfalls oft gemerkt, dass dieser ständig aktiv zu scheinende Teil meines Gehirns mir zu schaffen macht. Ich hänge längst vorüber gegangenen Momenten nach, selbst wenn es nur eine kurze peinliche Sekunde war und das macht mich manchmal schon fertig. Ich würde gerne aufhören, über die Vergangenheit nachzudenken. Was vergangen ist, ist vergangen. Doch es mag vielleicht leichter klingen, als es in Wirklichkeit ist. Denn...Ich weiß einfach nicht wie. 

0

Jeder macht mal Fehler und klar ist es schwer für dich das zu verkraften. Wenn du aber wirklich die Finger von diesem Zeugs lässt, sollte dich dieses Thema bald in ruhe lassen :) und denke immer das es nur Filme sind...Und hey immerhin sind es keine anderen Videos wo bestimmte Sachen geschehen wenn du weißt was ich meine :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von freaky125
12.07.2016, 21:39

Nur so aus interesse....glaubst du ernsthaft das die person dort oben 12 ist?!

0
Kommentar von Phoenix130501
12.07.2016, 21:42

Weiß ich nicht...Die Formulierung ist natürlich etwas ausgereifter aber warum sollte er ausgerechnet die Frage stellen als Faker. Wenn er einer ist dann herzlichen Glückwunsch an ihn für so einen unnötigen Streich, wenn da aber was dran ist, warum nicht

0
Kommentar von JennaWithPech
13.07.2016, 16:06

Phoenix130501: Vielen Dank für deine Hilfe :D

freaky125: Wie ich schon erwähnt habe, ich bin 12 Jahre alt. 

0

Ich denke, dass du das ganze verarbeiten musst. Du musst dir klar werden, dass diese Filme ja nur inszeniert sind. Klar gibt es auch echte Horrorstorys. Aber die Welt ist nunmal nicht nur gut. Vielleicht solltest du mal mit einer neutralen Person darüber reden. Ich hatte früher auch mal ganz Ängste, nun sind sie weggegangen. Ich möchte auch erwähnen, dass mir dabei meine Religion auch Mut und Kraft gegeben hat. Machmal hilft es sogar, mit Freunden zu reden. Mir hat es geholfen, die Ängste einfach offenzulegen und darüber zu sprechen. Dann sehen die schon garnicht mehr so groß aus ;) Wenn du keinen haben solltest, mit dem du reden kannst, hier mal ne Website:

http://www.telefonseelsorge.de/?q=node/6833

Ich wünsche dir, dass du Angstfrei wirst ;)

LG Prep3r :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ok, hat nichts mit dem Thema zu tun, aber wenn du echt erst 12 bist ist dein Schreibstil echt gut...wow. Schreibst du gerne Geschichten?

Tja, du warst unvernünftig und machst es hoffentlich nicht nochmal...mehr kann man da nicht sagen. Lass die Finger davon und denk an "rosa Wattewölkchen mit Zuckerguss"( Zitat Marge Simpson._.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JennaWithPech
13.07.2016, 15:59

Rosa Wattewölkchen mit Zuckerguss? Ein äußerst interessanter Gedanke. Macht mich hungrig :D . Danke für das Kompliment und tatsächlich-Ich schreibe gerne Geschichten. Schon in jungen Kindesalter habe ich damit angefangen, doch wenn ich mir heutzutage diese 6 Jahre alten, wertvollen Schriftstücke durchlese, frage ich mich, was ich mir damals dabei gedacht habe. Grauenvoll, sage ich dir. Grauenvoll und unlogisch. Jedoch andererseits auch sehr unterhaltend. 

0

Was möchtest Du wissen?