Grenz eine Parabel die nach unten geöffnet ist (unterhalb der X-Achse) eine Fläche ein?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei einer Integration von Nullstelle zu Nullstelle wird genau
das Flächenstück unter der Parabel
oberhalb der x-Achse zwischen den Nullstellen ermittelt.

Immer wieder die Warnung:
wenn du über die Nullstellen hinweg integrierst, werden die überschießenden Flächenteile automatisch subtrahiert. Du musst dann die zu integrierenden Bereiche gesondert ansprechen. Die Flächen sind die Absolutwerte.

Entsprechend ist bei einem kompletten Verlauf unterhalb der x-Achse des Ergebnis die Flächengröße bis zur x-Achse nach oben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Volens
22.09.2016, 10:03

In aller Deutlichkeit:
für dich ist es dann nicht die Fläche innerhalb der Parabel, sondern die Flächenteile außerhalb.

http://www.wolframalpha.com

eingeben: int(-x²-5) from -4 to 4

0

Nein. Was sollte die Fläche denn begrenzen außer die X-Achse?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Comment0815
22.09.2016, 07:35

Du hast schon recht, die Parabel alleine kann keine Fläche eingrenzen. Aber z.B. f(x)=-x²+3 grenzt zusammen mit der x-Achse eine Fläche ein.

0

Was möchtest Du wissen?