Greinges Einkommen - dennoch Abzüge?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es handelt sich um steuerpflichtigen Lohn, somit wird er versteuert. Es wird eine Jahressteuer zugrunde gelegt, also was sie normaler Weise im Jahr verdient hätten. Danach wird dann auch der geringe Lohn versteuert.

Schwer zu verstehen bzw. blöd erklärt, ich weiß. Auf alle Fälle können Sie sich die paar Euro Lohnsteuer vom Finanzamt in Form einer Steuererklärung wiederholen, sofern sich der Aufwand lohn, ist hier fraglich.

Da sie eine sozialversicherungspflichtige Arbeit haben, gehen davon ganz normal die Prozente der Sozialversicherung ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?