Greift die freie heilfürsorge im Ausland (Spanien)?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo Larry3131,

in einigen Fällen kannst du auf den entstandenen Kosten im Ausland sitzen bleiben oder nur einen Teil zurückerstattet bekommen.

Damit du sorgenfrei deinen Urlaub genießen kannst, ist der Abschluss einer Auslandskrankenversicherung sehr ratsam.

Auf unserer Homepage hast du die Möglichkeit dich zum Thema Auslandskrankenversicherung zu informieren.

http://www.barmenia.de/de/produkte/krankenversicherung/reiseversicherung-1/uebersicht.xhtml

Ich wünsche dir einen wunderschönen Urlaub.

Viele Grüße,

Denis vom Barmenia-Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

@Larry3131,

richtig wäre, wenn du bei der Bundeswehr bist, dass du eine truppenärztliche Versorgung hast.

Grundsätzlich empfehle ich für Reisen ins Ausland eine Reisekrankenversicherung.

In Notfällen darf man immer den nächsten Arzt aufsuchen.

Ansonsten solltest du mit dem medizinischen Dienst der Bundeswehr Kontakt aufnehmen und das weitere besprechen.

Gruß Apolon

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da würde ich für ein par Euro-fünfzig eine Auslandskrankenversicherung abschließen. Die kosten wirklich wenig und ersparen einiges an Bürokratie.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Am besten informiere ich dich erstmal darüber, dass du als Soldat KEINE freie Heilfürsorge hast.

Wenn dem so wäre, könntest du einfach zu jedem Arzt deiner Wahl reinspazieren.

Und natürlich bist du im Ausland nicht abgesichert, da es dort keine Bundeswehrärzte gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apolon
18.06.2017, 10:40

Und natürlich bist du im Ausland nicht abgesichert, da es dort keine Bundeswehrärzte gibt.

In manchen Ländern schon - viele deutsche Soldaten sind im Ausland stationiert und dort gibt es mit Sicherheit auch Ärzte der Bundeswehr (Luftwaffe).

0

Die Frage ist ansich schon verwunderlich. Egal wo im öffentlichen Dienst Du bist, gibt es Fachberater. Diese werden Dir empfehlen, grundsätzlich eine private Zusatzversicherung abzuschliessen, denn die freie Heilfürsorge ist in einigen Punkten noch schlechter als die AOK .

Klar die billigste Lösung ist eine Reisekrankenversicherung, aber eben nicht die beste. Trotzdem nicht vergessen, im Ausland musst Du fast immer in Vorkasse gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Apolon
18.06.2017, 10:36

@Windhund,

kann es sein, dass dir hier die erforderliche Fachkenntnis fehlt.

Ein Soldat hat keine freie Heilfürsorge, sondern eine truppenärztliche Versorgung.

Zwischen Heilfürsorge und truppenärztlicher Versorgung gibt es gewaltige Leistungsunterschiede.

Und bei der Bundeswehr gibt es Ärzte, aber keine Fachberater die einem solch einen Unsinn erzählen würden.

0

Mit deiner europäischen Krankenversicherungskarte ja.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von windhund2014
17.06.2017, 20:02

Liess mal die Frage, bei freier Heilfürsorge hat er keine Krankenversicherungskarte.

0

Was möchtest Du wissen?