Greifen Fische Menschen an?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

also hechte greifen in der regel nichts an was größer ist als sie selbst :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Fische, die am Körper herumpicken, aber nicht um anzugreifen, sondern weil sie auf der Haut (insbesondere wenn jemand nicht gewaschen ist), etwas Nahrhaftes finden. Sie beissen auch nicht, sie schlecken mehr etwas ab.

Das machen die Fische aber auch nur, wenn man still im Wasser steht. Wenn man schwimmt oder sich anderweitig bewegt, dann haben sie Angst und flüchten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

also statistisch ist es wahrscheinlicher das du vom blitz gtrofen wirst, als das du von nem hai angegriffen wirst. also wenn en haiangriff schon soooooo unwahrscheinlich is, wie unwahrscheinlich ist dann ein hecht/welsangriff ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, es gibt in den Baggerseen oder Badeseen keine Tiere, die dich angreifen, mal abgesehen von Bakterien. Aber es kommt schon vor, dass Fische dich einmal versehntlich berühren oder begrüssen. :-) So hatte ich es schon einige Male erlebt, dass Fische am Meeresstrand mit ihren Lippen kurz an die Beine ansaugen. zB. der Kangal-Fisch versucht Hautschuppungen von deinem Körper abzuschlecken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

greifen hechte oder Welse eig Menschen an ?

nur wenn sie an dir einen Wurm entdecken, was wohl eher unwahrscheinlich ist.

Such dir einen See ohne Piranhas raus!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du das ja schon erlebt hast. Also ja

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Flocom
24.08.2012, 00:07

Eine "Berührung" kannst du wohl kaum als angriff werten?!

0

Was möchtest Du wissen?