Greencard weitergeben

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Ob Du schulpflichtig bist oder nicht, spielt keine Rolle. Sollte Deine Mutter gewinnen (unwahrscheinlich), dann muss sie als "Principal" die Greencard für sich selber beantragen und sie kann dann selbstverständlich für ihre minderjährigen Kinder ebenfalls Greencards beantragen. Die Aktivierung der Greencard müsstet Ihr dann alle vornehmen. Ob Deine Mutter aber anschießend tatsächlich in die USA einwandert oder nicht, ist nach der Aktivierung irrelevant. Ihr könntet nach der Aktivierung also Eure getrennten Wege gehen und Du bleibst in den USA (Frage: Was willst Du da alleine, ohne Schulabschluss, ohne Ausbildung, ohne Job etc.?), während Deine Mutter nach Deutschland zurückkehrt.

Aber einfach "weitergeben" kann man so einen Gewinn selbstverständlich nicht.

vanii21 03.04.2012, 22:21

Danke:))) Nein ich möchte nach der ausblidung und schule auswandern. Natürlich ist die greencard das aller wichtigste -& MIT dem job und der wohnung Weiss ich ehrlich gesagt nicht wie ich voran gehen soll und planen soll :/ Und ein startkapital würde ich bis Dahin haven!:)- allerdings Weiss ich nicht wie Lange ich damit ungrfähr aus kommen werde

0

Was möchtest Du wissen?