GREEN MILE MIT 13?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Green mile ist schon ab 12? Das wusste ich gar nicht. Ich denke der sollte eher so ab 16 sein. So ein Film ab 12 und das in Deutschland. Ich fass es nicht :P

Österreich hat ihn aber erst für 14 Jährige frei gegeben, also solltest du ihn vielleicht erst dann schauen. Du solltest ihn nicht schauen, wenn er dir Angst macht. Das ist ja nicht der Sinn der Sache denn Filme sollte man schließlich genießen. Ich denke ich hätte mit 12 an so einem Film garkeine Freunde gehabt. Ich denke, der ist auch nicht für viele Zwölfjährige was.

Also, lass es sein und schau ihn wenn du älter bist. Du verpasst da derzeit nichts denke ich und du wirst ihn auch wenn du älter bist mehr mögen. Der Film ist ja sehr gefühlvoll und ist nicht einfach ein Horrorfilm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage 1: muss Soll ich weitergucken?

Was möchtest du hier denn jetzt hören? Ja, du musst oder wie? Wenn du merkst, dass du etwas nicht erträgst, dann sollte dir dein eigener Verstand doch sagen, dass es Zeit ist, aufzuhören und es erst einmal nicht wieder zu tun?

Ich werte dies daher als rhetorische Frage.

Frage 2: Der Film ist ab 12 (!!!).

In Deutschland ist die FSK ab 12, die JMK ab 14. Andere Länder wie Großbritannien haben den Film erst ab 18 Jahren freigegeben.

Ich würde meinen, dass der Film am ehesten für Kinder ab frühestens 14 Jahren geeignet ist. Wieso die Einstufung ab 12 ist, kann ich nicht sagen.

Generell handelt es sich hier um einen Horror-/Fantasy-Film, der sich mit durchaus härteren Stoff auseinandersetzt, als da wären die damalige Todesstrafe durch den elektrischen Stuhl, das Leben auf dem Todestrakt und das allgemein Böse auf der Welt. Beachte zudem, dass es eine Verfilmung von der gleichnamigen Buchreihe Stephen Kings ist. Es ist in den Geschichten des Autors generell nicht ungewöhnlich, dass Kinder von ihren Eltern missbraucht, Menschen auf grauenhafte Art und Weise umgebracht oder unflätige Ausdrücke verwendet werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke, wenn dir diese eine Szene schon so zusetzt, solltest du vielleicht erst später den Film weiterschauen, wenn du sowas eher verkraftest.

Der Film ist rein psychisch gesehen schon recht heftig und vor allem sehr traurig. (meine Meinung)

Ich hätte ihn daher eher ab 16 eingestuft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dir doch nicht so viele Gedanken über das "Kunstblut" und Puppen, die er im Arm hält. Aber wenn du solche Szenen nicht abhaben kannst, dann warte noch ein wenig, bis du solche Filme schaust.

Um vielleicht mal sowas zu relativieren kannst du dir Filme geben wie:

  1. Tropic Thunder (Total Parodie auf sowas)
  2. The Voices (wobei der auch harte Stellen hat)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Danke! Ich hab durchgeschlafen, keine Träume usw. Ich kann jetzt nur noch darüber lachen! Ich habe mir das Buch besorgt und fast gänzlich verschlungen. Ich habe mir die Szene nochmals angesehen. Jetzt wirkt sie ganz anders auf mich. Jetzt ist da ein psychisch hinterherhinkender Wunderheiler, der keiner Fliege etwas zuleide tun könnte (außer sich an einer bestimmten Person zu rächen), der die beiden geschändeten Kinder beweint, die er nicht retten konnte. Meine Eltern waren gestern nicht da, aber ich darf alle Filme mit der Freiwilligen Selbstkontrolle 12 ansehen. Mein Vater liest gern King, hat den Film bestimmt schon geguckt. Meine Mutter vielleicht auch, aber sie hasst Filme mit zu viel Gewalt und Blut. Ich werde ihn weiterhin angucken. Beschreibt ihr mir mal die "schiefgelaufene" Exekution, dass ich weiß, was auf mich zukommt?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bladerunner kenne ich nicht.

Eventuell hat dir die Green Mile Szene zugesetzt, weil Kinder mit im Spiel waren, denen etwas angetan wurde.Mich persönlich treffen solche Szenen eher, als wenn Erwachsene betroffen sind.

John war tatsächlich nicht der Mörder. Er hat versucht zu helfen und wurde zu Unrecht verurteilt.Das wurde auch eher angedeutet und ist mit 13 vielleicht nicht immer leicht zu verstehen. Ich zumindest hab in dem Alter oft einige Dinge in Filmen übersehen. Wenn ich sie mir heute anschaue, fällt mir viel mehr auf und teilweise verstehe ich vieles ganz anders.

Green Mile ist (wie andere ja auch schon erwähnt haben) ein sehr trauriger und tiefgründiger Film. Es lohnt sich auf jeden Fall ihn zu sehen und ich würde dir auf jeden Fall empfwhlen ihn zu schauen. Vielleicht nicht jetzt, sondern wenn du dich dazu bereit fühlst :) 

Und wenn dann solltest du dir Zeit dafür nehmen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tja, es ist eigentlich viel Wertvoller als Bladerunner, da es eigentlich eine Seite der Realität ist. Mir setzte auch zu und ich bin 47.

Ich weiß nicht ob die Massage so wertvoll ist, dass man die Gefahr der Gewöhnung an die Gewalt in kauf nehmen kann. Das henkt eigentlich nur davon ab ob du ein gutes herz hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das heißt, die Hinrichtung von Edward Delacroix hast du nicht gesehen? Sei froh. Die find ich weitaus krasser als viele FSK18-Filme.

Ich finde das Rating auch vergleichsweise niedrig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?