great barrier reef grösste lebewesen der welt?

4 Antworten

das great Barrier Reef ist das größte von Lebewesen geschaffene Gebilde. aber es besteht aus vielen einzelnen Lebewesen und gilt nicht als ein einziges. Das größte bekannte Lebewesen ist ein Halimaschpilz. er ist so groß wie 1200 Fußballfelder. man hat festgestellt daß es sich um einen einzigen Pilz handelt idem man Proben aus verschiedenen Regionen zusammenbrachte. sie liefern Friedlich ineinander. wären es zwei oder mehr Pilze gewesen hätten sich sich bekämpft. es gibt aber mittlerweile eine Ameisenkolonie die man als das größte von Lebewesen geschaffene Werk bezeichnen könnte sie erstreckt sich über unglaubliche 5760 Kilometer und reicht von italienischen Reviere bis in den Nordwesten Spaniens. auch das hat man festgestellt in dem man Ameisen aus verschiedenen Regionen zusammenbrachte. Ameisen erkennen sich am Geruch. Hätte es sich um verschiedenen Kolonien gehandelt hätten sie sich bekriegt. aber alle Ameisen egal woher arbeiteten sogar zusammen und halfen sich.

Ein Riff besteht aus einer Ansammlung/Aneinanderreihung von vielen verschiedenen Korallen, die zu den Tieren zählen.

Und in diesem Zusammenhang spricht man bei dem Great Berrier Reef von dem "größten Lebewesen" der Welt oder dem größten Zusammenhang von Lebewesen der Welt, was der Wirklichkeit näher kommen würde. Das Reef ist ca. 2.300 km lang.

Eine ganz brauchbare Beschreibung des Reefs findest Du hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Great_Barrier_Reef

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Aufenthalt, Familie

Nicht EIN Lebewesen sondern unendlich viele.

Das Great Barrier Reef bildet mit seinen 359 Hart-Korallenarten die größte von Lebewesen geschaffene Struktur auf der Erde.

http://de.wikipedia.org/wiki/Great_Barrier_Reef

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – living in the land down under

das riff selbst lebt ja nicht

Was möchtest Du wissen?