Gravitationskraft zw. zwei Massen?!

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo! Eigentlich brauchst Du keine weiteren Bezugspunkte. Sieht man alle übrigen Kräfte bei Null ( geht natürlich nur theoretisch ). Astronaut und Raumstation haben die gleiche Geschwindigkeit und die gleiche Richtung als System( Vektor gleich) so würde die Gravitation auch bei einer Raumstation und einer Stecknadel reichen. Jeder Körper mit einer Masse über Null ( also wirklich jeder ) hat eine Gravitation über Null. Aber wenn wir in diese Feinstbereiche gehen kommen doch andere Faktoren ins Spiel. Zum Beispiel werden die Abstände beider Körper zur Erde bei ihrem Bewegungsspiel immer leicht unterschiedlich sein und damit auch einer unterschiedlichen Gravitation von dort aus ausgesetzt. Freue mich schon auf Hinweise auf meine Denkfehler! Tschüss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

z.B. Entfernung zur Erde oder

Nein, die Erdanziehung will ihn nicht zum Wegfliegen veranlassen, schließlich befindet sich der Astronaut auf derselben Umlaufbahn wie die Raumstation.Was ihn wegfliegen lassen könnte:

Ein unbedachter Hüpfer, ein kräftiger Fußtritt, ausströmende Luft aus einem Loch im Raumanzug.

Ok, im letzten Fall ist es egal, bei den anderen stellt sich die Frage, ob der Astronaut, wäre er nicht angeseilt, ins Unendliche davonfliegen könnte, oder ob er durch die Gravitation der Station wieder eingefangen würde.

Du kannst abschätzen, dass er bei einem absichtlichen Hüpfer mit 450 Nm beschleunigt wird (sein irdisches Gewicht über einen halben Meter) und bei einem Versehen mit 4,5 Nm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Produzent
27.10.2012, 19:02

Nein, die Erdanziehung will ihn nicht zum Wegfliegen veranlassen, schließlich befindet sich der Astronaut auf derselben Umlaufbahn wie die Raumstation.Was ihn wegfliegen lassen könnte:

Das verstehe ich irgendwie nicht ganz.

0

Es fehlt noch die Angabe der Kraft, die den Astronauten von der Raumstation entfernen will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Produzent
27.10.2012, 18:44

Achso, ich vergaß. Der Astronaut soll sich gegenüber der Raumstaion in Ruhe befinden und diese bewegt sich auf einer Erdumlaufbahn.

0

Du schaust einfach wie stark sie den Astronauten beschleunigt, und dann kannst du ja schätzen, ob es reicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Produzent
27.10.2012, 18:49

Wie meinst Du das?

0

nein, ich glaube, die meinen nur das system raumstation-astronaut...

Allerdings müsste man überlegen, wie stark die Kraft sein muss, um ihn am fortfliegen zu hindern..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?