Gravitationskräfte Mond und Erde?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo! Zunächst allgemein : 

Jede Masse zieht jede andere Masse an. Abhängig von der Größe der Masse - und der Entfernung.

Masse / Größe : Wärst Du in der Schwerelosigkeit und würde man alle anderen Kräfte ausschalten so würde ein Kugelschreiber Dich umkreisen. Und zwar mit einer elliptischen Bahn im deren einem Brennpunkt Du Du Dich befindest.

Entfernung : Die Schwerkraft ist dem Quadrat der Entfernung umgekehrt proportional. Zunächst nur ein physikalisches Gesetz - aber ein Beispiel : 

Die Auswirkungen des Mondes sind Dir was die Schwerkraft betrifft bekannt - die Gezeiten gehören dazu. 

Aber ein dicker Mensch der direkt neben Dir steht übt - zumindest physikalisch - eine größere Anziehungskraft auf Dich aus.

Ganymed  ( Jupiter ) ist der größte Mond des Sonnensystems. Unser Mond ist lediglich der fünftgrößte Mond im Sonnensystem und seine Auswirkung auf die Erde und speziell den Menschen wird oft erheblich überschätzt.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Hallo blxmchxn,

hast Du mal im Physikbuch nachgeschaut?

Hast Du mal nach den Massen von Erde unnd Mond gegoogelt?

Weißt Du, wie sich aus den Massen die Gravitation zweier Körper aufeinander berechnet? (Tip: Da fehlt noch eine Größe, die kann man aber auch ergoogeln.)

Und wenn alles 3 "ja": Was ist Dir noch nicht klar?

Wenn irgendwas davon "nein", dann damit jetzt anfangen. ;-)

Grüße

Was möchtest Du wissen?