Gravitation ausschalten Einsteins Überlegungen?

2 Antworten

Einstein wird nachgesagt, er hätte durch theoretische Überlegungen Möglichkeiten gefunden, die Gravitation regional auszuschalten.

nein hat er nicht.

man kann nur lokal immer in ein frei-fallendes bezugssystem transformieren in dem keine gravitationskräfte auftreten.

d.h. wenn du die gravitation "ausschalten" willst dann spring ohne fallschirm aus dem flugzeug ;-)

Wer hat ihm das nachgesagt? Gravitation kann man nicht ausschalten.

Frage zur Anziehungskraft (Gravitation)?

Die Gravitation ist nicht abschirmbar. Dann müsste es ja eigentlich so sein, daß alles was es im gesamten Universum gibt eine Kraft auf uns einzelne Menschen ausübt oder? Nämlich Gravitation, und wir mit unserer Masse ebenso auf alles andere im gesamten Universum. Zwar nimmt die Gravitation mit der Entfernung ab, aber da sie nicht abschirmbar ist müsste es faktisch doch so sein oder nicht?

...zur Frage

wie schalte ich whatsapp im urlaub aus?

hallo, ich fahre demnächst in den urlaub. ich habe dort internet und brauche das auch bzw will es nicht ausschalten. allerdings habe ich im urlaub auch keine lust, mich von whatsapp verführen zu lassen und wieder dauernd mit leuten zu schreiben. wie kann ich also whatsapp für einige zeit ausschalten, ohne dabei das internet auszuschalten? kann man die ganze app löschen und danach wieder herstellen oder gibt es noch andere möglichkeiten?

...zur Frage

Wie viel % der Menschheit kann heute Einsteins Rätsel lösen?

Ich denke viele von euch haben von dem Rätsel schon einmal gehört, da es relativ bekannt ist.

Hier ein Link zum Rätsel: http://www.raetselstunde.de/logical/einstein-raetsel.html

...zur Frage

Was für eine Gravitation herrscht auf einem Neutronenstern?

Daten:

Durchmesser von etwa 20 km Fallgeschwindigkeit von 7,2 Millionen km/h Masse von etwa 1,44 bis 3 Sonnenmassen

Kann mir jemand sagen wieviel G (Anziehungskraft, Gravitation) darauf herrscht und man ausgesetzt wäre?

...zur Frage

Zeit ist von Gravitation abhängig aber was ist im Universum (Schwerelosigkeit)?

An die Physiker unter euch:

Zeit ist relativ also sie ist nicht universell gleich?! Zeit ist ebenfalls abhängig von der Geschwindigkeit und der Gravitation?

D.h wenn man sich schneller bewegt vergeht die Zeit für einen selber langsamer als z.B. auf der Erde, und wenn man z.B. an einem Schwarzen Loch vorbeifliegt, das viel mehr Masse und Anziehungskraft also Gravitation hat, vergeht die Zeit ebenfalls noch viel langsamer für einen selber als auf der Erde?

Hoffe das stimmt soweit, denn dann hab ich zwei Fragen zur Zeit.

  1. Zeit ist zwar relativ, also sie vergeht irgendwie langsamer als wenn man woanders ist, aber es ist doch trotzdem so dass wir JETZT grade im ganzen Universum quasi in der Gegenwart sind und Zeit vergeht.

    In einer Sekunde ist überall im Universum doch 1 Sekunde vergangen?
    Wenn nicht würden manche Planeten doch gleichzeitig in der Zukunft sein während wir in der Gegenwart sind? Das ist so ein Brainfuck :(

  2. Zeit ist abhängig von Gravitation. Mehr Gravitation = Zeit vergeht langsamer? Aber im Universum ohne Atmosphäre ist man doch schwerelos, also hat man keine Gravitation, wie vergeht die Zeit da?

Vielleicht ist es ja ganz simpel, ich hoffe ihr könnt mit den Fragen was anfangen 😅

...zur Frage

Wie errechne ich die Mondmasse?

In Physik auf einem Übungsblatt steht folgende Aufgabe:,, Eine Person besitzt(inklusive Ausrüstung) eine Masse von 140 Kg. Die Schwerebeschleunigung g auf dem Mond beträgt 1,62m/s^2,der Mondradius ist das 0,273-fache des Erdradius r=6370 Km. Bestimmen sie daraus die Masse des Mondes." Ich habe Ansätze wie ich es errechnen könnte, doch dann haut es mit den Gleichubgen nicht hin usw. Bitte Hilfe, Danke! Lg beegina

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?