Grauzone? : Kräutermischungen ("Legal Highs")

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Deutschland Legal Highs sind, sollten sie nicht dem BtMG oder anderweitiger Gesetzgebung oder Regulierung unterliegen, für den privaten Besitz legal. Der Umgang mit Legal Highs ist strafbar im Sinne des BtMG, wenn die Substanz in der Anlage II dieses Gesetzes gelistet ist (bis Mitte 2012: JWH-018, JWH-019, JWH-093, CP 47, 497, CP 47, 497-C6, CP 47, 497-C8 und CP 47, 497-C9, m-CCP, 4-MMC).[11] Mit dem Inkrafttreten der sechsundzwanzigsten Verordnung zur Änderung betäubungsmittelrechtlicher Vorschriften wurden am 26. Juli 2012 insgesamt 28 neue psychoaktive Substanzen (4-FA, 1-Adamantyl(1-pentyl-1H-indol-3-yl)methanon, AM-694, Butylon, Ethcathinon, 4-FMC, 4-FMA, p-FPP, 4-Fluortropacocain, JWH-007, JWH-015, JWH-081, JWH-122, JWH-200, JWH-203, JWH-210, JWH-250, JWH-251, Methedron, PMEA, 4-Methylamfetamin, MBZP, MDPV, 4-MEC, Methylon, Naphyron, RCS-4 und TFMPP) dem BtMG unterstellt.[12] Bei einer pharmakologischen Wirkung können sie gegebenenfalls unter die Bestimmungen und Strafvorschriften des Arzneimittelgesetzes (AMG) fallen. Nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs sind Designerdrogen Arzneimittel im Sinne des Arzneimittelgesetzes.[13] In Deutschland ist deren unerlaubte Abgabe an Konsumenten nach arzneimittelrechtlichen Vorschriften verboten.[14] Sie fallen unter die Definition von § 2 Abs. 1 des AMG, sobald sie an Mensch oder Tier angewendet werden können, um physiologische Funktionen zu beeinflussen. Somit ist Herstellung und Verkauf einer Substanz nach dem AMG reguliert, unabhängig davon, in welcher Form die Substanz vorliegt, wenn sie in Bestimmung § 2 Abs. 1 erfüllt.[15][16] Der Verkauf und die Herstellung von Arzneimitteln ohne Genehmigung ist strafbar nach AMG § 2 Abs. 1 Nr. 5 a. F., § 2 Abs. 1 Nr. 2a n. F., § 5, § 95 Abs. 1 Nr. 1, StPO § 354a. Dies wurde in einem Urteil des Bundesgerichtshofs zu der frei verfügbaren Chemikalie γ-Butyrolacton (GBL) bestätigt, die nach dem AMG als Arzneimittel eingestuft wird, sobald sie für den Konsum bzw. Gebrauch an Mensch oder Tier bestimmt ist.[17][18] Aktuell prüft die deutsche Regierung einen neuen Straftatbestand in das Betäubungsmittelgesetz einzuführen, um Legal Highs zu erfassen.[19]

Quelle: Wikipedia

Auf Deutsch: Was noch nicht verboten wurde ist legal, zumindest für den Eigengebrauch. Jedoch fallen so ziemlich alle dieser Stoffe unter das Arzneimittelgesetz. Der Verkauf der Produkte ist also strafbar. Der Kauf jedoch ist relativ sicher und wird auch nicht strafrechtlich verfolgt.

Wenn du wissen willst, was zur Zeit "legal" ist und was nicht mehr schau mal hier: http://www.legal-highs.info/legal-oder-illegal/

Du solltest aber wissen, das die meisten dieser Substanzen echt stark wirken und unangenehme Nebenwirkungen wie Herzrasen, Übelkeit oder Realitätsverlust quasi vorprogrammiert sind. Ich bin nicht der Typ, der sagt, dass alle Kräutermischungen pures Gift sind und furchtbar darüber schimpft, allerdings sollte man doch aufpassen, dass man sie so selten wie möglich konsumiert. Wenn du vorhast sie mal zu probieren achte auf die Menge und taste dich ganz langsam an die "richtige" Dosis heran. Ausserdem solltest du wissen, dass du auf keinen Fall die gleiche Menge wie beim Gras verrauchst, es reicht eine kleine Brise von dem Zeug.

Ich will aber auf keinem Fall zum Konsum animieren! Alles was ich geschrieben habe dient der Schadensbegrenzung.

Ich hoffe ich konnte helfen :)

Es ist und bleibt eine Grauzone bei der sich sicherlich die Händler, mehr Sorgen als die Kunden machen müssen. Denn Sie müssen Ihr Sortiment immer an die Gesetzeslage anpassen. Ich selbst finde Kräutermischungen nicht schlecht, wenn man Sie nur selten konsumiert. Für einen Dauerkonsum sind die Kräutermischungen sicherlich nicht zu empfehlen. Ich habe mal früher Spice bei http://www.magic-store24.com bestellt und war überrascht wie stark die Kräutermischung war. Also das ist eher nix für mich. Aber wem's Spaß macht...

anstatt dich kundig zu machen, ob sie legal sind, solltest du dich lieber fragen, ob sie gesund sind

Ich will sie nicht rauchen.

0

Was möchtest Du wissen?