Graupapagei mit Rosakakadu und Blaustirnamazone?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

Auch wenn es artspezifische Verhaltensweisen gibt, ist jeder Papagei ein Individuum. Deshalb kann man schwer sagen, ob es zwischen den unterschiedlichen Arten Streit geben wird oder nicht. Es ist aber immer empfehlenswert gleichartige Papageienarten zusammenzuhalten - sprich Graupapgei mit Graupapagei oder Rosakakadu mit Rosakakadu. Da gehst du sicherlich ein wesentlich kleineres Risiko ein, dass es Stret geben wird. 

Falls du aber vorhast, die unterschiedlichen Papageienarten zusammenzuhalten, würde ich dir erstmal empfehlen eine langsame Zusammenführung durchzuführen. Dadurch kannst du als Halter an der Körpersprache der Vögel erahnen, ob es da krachen könnte oder nicht. Du solltest allerdings bedenken, dass es von jeder dieser Arten mindestens 2 Exemplare geben sollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?