Grauer Fleck am Schneidezahn, aber keine Schmerzen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Könnte eine Verfärbung durch Koffein, Teein, Tabak... sein. Aber genaueres sagt dir auf jeden Fall der Zahnarzt. Möglicherweise schlägt er dir eine Professionelle Zahnreinigung vor, um solche Verfärbungen zu entfernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IsEgal15
07.11.2016, 17:51

Genau das bzw. so war es. ^^

0

Kann ne Verfärbung sein,Zahnstein.

Denke ehr dass es Karies ist.Karies muss nicht immer vorne sichtbar sein es kann im Zwischenraum sein oder hinter dem Zahn.Aber ne weiße Füllung(Kunststoff) vorne zahlt die Kk

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich lese gelegentlich, dass Flecken auf den Zähnen etwas mit Fluorid-Überversorgung vor langer Zeit zu tun haben. Inzwischen weiß ja sicher jeder, dass die Anreicherung mit Fluorid bei Zahnpasten und Kochsalz nur eine pfiffige, erfolgreiche Methode zur Entsorgung des Fluor-Sondermülls war und ist, der bei der Aluminiumproduktion anfällt. Es gibt inzwischen gute fluoridfreie Zahnpastasorten auf dem Markt. (Der kürzlich erschienene Fluorid-verharmlosende Zahnpasten-Test der Zeitschrift Ökotest ist eine schlimme Sache, wenn man die Breitenwirkung dieser Zeitschrift betrachtet - und viele Menschen nehmen die Resultate und Bewertungen auch noch für bare Münze!).

Tja, wie du das wieder wegbekommst? Überall heißt es ja: geht nicht! Sowas würde ich aber nie akzeptieren, solange es Naturmittel gibt, die wahre Wunder bewirken. So z.B. Curcuma, das die Zähne bleicht, wenn man sie damit putzt: www.smarticular.net/mit-diesem-natuerlichen-mittel-werden-deine-zaehne-wieder-weiss/ - und wenn man 'Zähne' in das Suchfeld eingibt, kommen noch mehr Tipps für diesen Zweck. Der Newsletter hier lohnt sich echt! 

Ich hoffe für dich, dass du den Flecken wegbekommst und nicht noch weitere auftauchen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo das wird warscheinlich Zahnstein sein.Hatte ich auch mal..aber an den unteren.War auch klein.Ging zum Zahnarzt er meinte er könne es beseitigen.Als er fertig War sagte er das ich ein bis zwei mal im Jahr zur Routine kommen solle.Wenn mal was sein sollte dann würde die Krankenkasse entweder kaum oder gar nix dazu steuern.Wusste ich selbst auch noch nicht seitdem gehe ich regelmäßig :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 99%-iger Sicherheit ist dies eine Karies.
Lasse Dir schnellstens einen ZA- Termin geben.

Karies in den Zahnzwischenräumen läßt sich durch die regelmäßige Verwendung von Zahnseide vermeiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IsEgal15
07.11.2016, 17:50

Es war einfach nur "Spaßbelag" wie der Zahnarzt es nennt. Also eine kleine Verfärbung aufgrund von Kaffee, Tee, Zigaretten, Alkohol etc.

0

Das kann auch Karies sein also ein verstecktes Loch von der Rückseite oder direkt seitlich des Zahnes, das dann nach vorne grau durchschimmert oder eine Demineralisation des Zahnschmelzes.

Schreib uns doch bitte mal, was es denn tatsächlich war!

Was hat Dein Zahnarzt gesagt und gemacht?


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IsEgal15
07.11.2016, 17:50

Endlich war ich beim Zahnarzt (nachdem dieser den Termin 2 mal verschoben hat...)

 

Es war einfach nur "Spaßbelag" wie er es nennt. Also eine kleine Verfärbung aufgrund von Kaffee, Tee, Zigaretten, Alkohol etc.

Zahnreinigung für die Optik und alles ist wieder in Butter. :)

0

Kann eine Verfärbung oder schlimmeres Sein. Karies spürt man nicht immer, falls ein Loch noch nicht vollständig ausgebildet ist.

Würde auf jeden Fall zum Zahnarzt gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?