Graue Schabracke färben - vorher bleichen?

2 Antworten

Besteht die Satteldecke denn aus verschiedenen Materialen (wattiert, abgesteppt) oder ist es durchgehend dasselbe Material?

Sie ist abgesteppt. Denke so nennt man das :-o :-D also sind wie so Kästchen drauf :-D

0

Nein ich meine natürlich die Schabracke fürs Pferd :-P

0

Die scheinen meist aus Baumwolle (allenfalls mit etwas Polyester) zu sein - färben sollte also grundsätzlich möglich sein
(geht bei Naturfaser wie auch Natur-Kunstfasergemisch mit Naturanteil >70%).

Wenn es ein helles grau ist und Du möchtest eine dunklere Farbe (zB blau, grün) kannst Du sie direkt färben.

Ist sie eher dunkel bietet es sich an sie vorher zu bleichen (am effizientesten mit Javel - https://www.gutefrage.net/frage/textil-entfaerben?foundIn=list-answers-by-user#answer-215008864

Ich würde aber keine zu helle Farbe wählen - sattes blau, grün, lia/violett könnte durchaus gehen.

1

Javel ist günstig, Färben könnte schon etwas kosten da meines
Wissens das Gewicht des zu färbenden Stoffes relevant ist ... musst schauen ob es sich lohnt
(ansonsten vielleicht bei Regen oder schlechtem Wetter nutzen - dann passts ja irgendwie ;)

Entfärben geht auch ohne, färben würde ich nach Möglichkeit in einer Waschmaschine - Ergebnis wird gleichmässiger (ansonsten riesengrosser Bottich und rühren, rühren - und dann spülen, spülen, spülen, spülen .... wie früher die Waschfrauen ;)

1
@gschyd

Vielen vielen Dank für die ausführliche Antwort! Ich probier einfach mal :-)

0
@Kupferfuechsen

Sehr gern geschehen :)

Ja, kann ich mir gut vorstellen - sattes rot oder auch dunkler.

Wenn Du sie bleichst - erst danach Farbe kaufen.

Und zum Farbenkauf Schabracke (eigentlich am besten) mitnehmen resp. zumindest gute Farbfotos machen (weisses Blatt mitfotografieren, dann hast Du einen Anhaltspunkt)

1

Was sagt sie denn selbst zu einer neuen Haarfarbe?

Ich meine natürlich eine Schabracke fürs Pferd ;-)

0

Was möchtest Du wissen?