Gras vor der Abschlussprüfung?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Reduzieren unbedingt, wäre mein Rat. Wenn du eh 2 Wochen nix geraucht hast, wäre es vielleicht wirklich besser du lässt es bis nach der Prüfung.

Zumindest an den Tagen wo du lernst und der davor, sowie zwei Tage vor und während der Prüfung, wäre es sinnvoll es wegzulassen. Die Konzentration und das Gedächtnis werden nunmal beeinflusst und sind fürs Lernen und Wiedergeben/Analysieren etc, ja unerlässlich.

Viel Erfolg :)

In was fuer einer menge nimmst du es denn tagtaeglich ein? Ich wuerde wegen der pruefung nicht von 0-100 aufhoeren, evtl kommt dein kopf/koerper nicht damit klar und somit gefaehrdest du deine pruefung. ich wuerde sogar sagen dass du dich im high zustand besser konzentrieren kannst beim lernen. Bei der pruefung selber wuerde ich vorher nichts zu mir nehmen.

ForQuestioning 18.05.2017, 20:44

hab seit zwei wochen nichts geraucht davor so 3-5 mal die woche einen oder zwei joints
ich würd sagen so 2g die woche

0
bonito19 18.05.2017, 20:45
@ForQuestioning

wenn du seit zwei wochen nichts geraucht hast dann mach nach deiner pruefung erst wieder weiter(bei bedarf)

0
ForQuestioning 18.05.2017, 20:46

nene bei der prüfung pack ich das granich ich meine mehr so am wochenende

0
ForQuestioning 18.05.2017, 20:48

ok kommt auf meine contra liste ^^ ;)

1

Was möchtest Du wissen?