Gras Überdosis :/

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zweifelsohne warst Du überdosiert mit sogenannten "Cannabinoiden". Diese schlechte Erfahrung macht nahezu jeder Cannabis-Konsument, der seine Idealdosis nicht kennt und dem dümmlichen Zwang unterliegt in der Gruppe zu beweisen, was er mengenmäßig so abkann. Typische Anzeichen einer noch nicht abgeschlossenen Pubertät. Grundsätzlich sollte man erst kiffen, wenn man seine eigene körperlich-geistige Entwicklung abgeschlossen hat.

Das Schlimmste, was Dir passieren kann, ist, dass Du nichts aus der Sache lernst.

Thx for * (611)

0

Du hattest einen schlechten Trip, du solltest dir nun gut überlegen in nächster Zeit noch einen Joint zu rauchen, da du wieder einen schlechten Trip bekommen könntest, da in einem Unterbewusstsein immer noch die Angst von der Überdosis ist.

Ja, es hat deinen Kreislauf böse erwischt, und du bist auf einen Horrortrip gekommen. Passiert oft, wenn man die ersten Male Cannabis oral konsumiert. Da ist die Dosierung viel schwieriger.

Grüner Tee als weed?

Man kann grünen Tee als Grass Ersatz verwenden ?

...zur Frage

DDurch cannbiskonssum psychose, 16 Jahre alt?

Mein Name ist Felix, Ich habe ein Problem und deshalb Frage ich sie um Rat. Ich habe vor 2 Tagen Cannabis konsumiert, durch eine Bong und hatte danach Herzrasen, zitteranfälle und Angstzustände, angst zu sterben. Mein Körper hat gekribbelt und es ging mir allgemein nicht gut. Ich hatte so einen badtrip schonmal und könnte mich so Samstag Abend weitgehend beruhigen und vergewissern das mir nichts fehlt, so war die schlechte Erfahrung verhältnismäßig schnell vorbei. Allerdings habe ich seit gestern Angstzustände, also die Angst vor Herzprobleme etc. Die hatte ich zwar auch schon vor dem Konsum, weil ich allgemein durch eine ALS Erkrankung meiner Oma, die mich stark gezeichnet hat, für so etwas anfällig bin, aber seit dem Konsum habe ich angst, dass diese angst nicht mehr weg geht, angst vor der psychose, angst vor einer Erkrankung meiner Psyche durch Cannabis. Ich bin mir bewusst das es mir körperlich bestens geht aber die Angst ist da, habe ich eine psychose? Ich habe keine wahnvorstellungen und kann klar denken, mir geht es Gut, die Angstzustände sind auch nicht zu schlimm, aber sie stören. Gehen die von allein weg oder brauche ich Hilfe? Ich werde absofort aufhören mit dem cannabiskonsum, ich trinke kaum alkohol und habe nur gelegentlich Cannabis konsumiert.

...zur Frage

Was ist beim Kiffen jetz strafbar?

Das rauchen selbst ? Der Besitz ? Oder der Handel?

...zur Frage

Gras Geruch420?

Mal angenommen man hat eine größere Menge an Cannabis und möchte nicht, dass jeder der zu Besuch ist das sofort riecht. Was könnte man dann machen um den Geruch zu minimieren? Alles in baggies und dann in ein Glas? (Natürlich nur theoretisch - aus Interesse.)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?