Graphologisches Gutachten sicher?

2 Antworten

Also ohne die Studien- und Berichtelage zu kennen behaupte ich einfach mal, dass solche Gutachten recht zuverlässig sind. Weil die Analyse des Schriftbilds ziemlich ausgeklügelt sind. Aber es gibt mit Sicherheit Fälle, bei denen es jemand geschafft hat durchzurutschen - die gibt's halt in den meisten Bereichen.

Nichts im Leben ist hundertprozentig sicher. Aber ein geübter Graphologe, vielleicht noch ein vom Gericht bestellter, der erkennt schon den Unterschied.

Wie muß ein Gutachten vom MDK aussehen?

Muß der Arzt der das Gutachten vornimmt auch unterschreiben? Ich habe nun mein Gutachten vom MDK per Akteneinsicht erhalten.Das war nicht unterschrieben. Das finde ich merkwürdig.Zumal das Gutachten auch nachträglich erstellt wurde. Bekam am 24.08.2015 die Nachricht der KK das sie beabsichtigen mich aufzufordern nen Rehaantrag zu stellen.Am 11.09.2015 stellte ich nen Antrag wegen Akteneinsicht. Dann erhielt ich das Gutachten.Das wurde aber erst am 18.09.2015 erstellt.Also beruft sich die Krankenkasse am 24.08.2015 auf nen Gutachten was in der Zukunft dem 18.09.2015 erstellt wird.Wußte garnicht das die ne Zeitmaschine haben.Aber im ernst.Das ist doch der Hammer.Zur Information.Der Antrag der mir am 24.08.2015 zugesandt wurde beruft sich auf dieses Gutachten.Und das wird ja erst am 18.09.2015 gemacht.Also in der Zukunft.Ohne das ein Gutachten vorliegt darf die KK mir den Antrag garnicht zusenden.Antrag läuft unter § 51 SGB V.Denke mal die haben nicht damit gerechnet das ich Akteneinsicht beantrage.Und dann schnell das Gutachten nachträglich verfaßt.Wer schaut da auch nach dem Datum wann das Gutachten gemacht wurde.An so was denkt ja keiner.Deswegen sicher auch keine Unterschrift vom Arzt.Denke mal nen richtiges Gutachten muß auch unterschrieben sein.

...zur Frage

Ärztliches Gutachten vom Jobcenter und keine Information darüber. Ist das rechtens?

vor 9Monaten wurde ein ärztliches Gutachten erstellt, Nun habe ich heute durch Zufall erfahren, dass ich zu der Zeit, als das Gutachten erstellt wurde, garnicht arbeitsfähig war, jedoch wurde ich nie darüber informiert. Ist das rechtens, dass mich das Jobcenter garnicht darüber informiert hat? Stattdessen wurde ich mit Jobangeboten bombadiert und sogar noch sanktioniert, da ich mich auf zwei Angebote nicht beworben hatte. Kann ich dagegen vorgehen, da ich nicht über das Ergebnis des Gutachtens informiert wurde und steht mir auch eine Kopie des Gutachtens zu? Als ich danach fragte, wurde mir gesagt, dass ich keinen Anspruch darauf habe. Habe das auch erst heute durch Zufall erfahren, dass dieses Gutachten schon seit Monaten vorliegt. Was kann ich jetzt machen?

...zur Frage

Zwei Gutachten erstellt - nur die Berufsgenossenschaft meldet sich einfach nicht

Im November 2010 hatte ich einen Arbeitsunfall und war bis November 2011 krank geschrieben und habe Verletztengeld erhalten. Danach wurde ich zu einem Gutachter im Dezember 2011 geschickt - Das Gutachten dazu habe ich bis heute nicht erhalten. Auf mehrmalige Nachfragen wurde ich zu einem Zusammenhangsgutachten im April 2013 geschickt. Im Dezember 2013 kam ein Brief von der BG, dass das ganze dem Rentenausschuss vorgelegt wird. Bisher gab es wieder keine Reaktion der BG, was denn nun der Sachstand ist. Im Zusammenhangsgutachten wurde ein Grad der Behinderung bei 20 % festgestellt. Ich habe mir nicht träumen lassen, dass eine Behörde solche Fälle unendlich in die Länge zieht. Mehrfache Telefonate haben bisher nichts gebracht. Weiß jemand, wie ich mich da zur Wehr setzen kann? Danke für eure Antworten.

...zur Frage

Wer zahlt den Gutachter wegen Schimmel vor Kauf einer Eigentumswohnung?

Vor zehn Jahren wurde ein Gutachten erstellt, über Schimmel und Wasserflecken in einer Wohnung die ich jetzt kaufen möchte, bevor ich mich aber dazu entschließe würde ich gerne erneut ein Gutachten machen lassen, aus Sorge immer wieder Probleme mit schimmel zu haben und immer wieder Geld in die Wohnung stecken zu müssen. muss ich das Gutachten selber zahlen oder die bisherige Eigentümerin (Kaufvertrag ist noh nicht unterschrieben). Bei der wohnungsbesichtigung wieß der Makler auf Schimmel in einer Ecke hin, meinte jedoch der vorherige Mieter habe den Schimmel behandelt (vom schimmel war nichts zu sehen, aber es wurde ja auch drüber gestrichen) Habe jetzt erst das Gutachten bezüglich des Schimmels erhalten, dieses ist 2002 erstellt worden. kann ich den Kaufpreis auch mindern oder ist das nicht möglich? (dies würde wohl nach der Unterschrift auf dem kaufvertrag nicht mehr gehen)

vielen Dank!

...zur Frage

Verpflichtungserklärung Praktikum

Ähmja. xD Ist glaub ich etwas spät, aber ich dachte, ich frag lieber nach, bevor ich im falschen Feld unterschreibe. Heute beginnt mein Praktikum im Krankenhaus und ich muss noch ne Verpflichtungserklärung unterschreiben. Da gibts:

Unterschrift des Verpflichtenden und unterschrift des verpflichteten.

ICH bin doch der verpflichtete ne?^^ und "die andern" sind die verpflichtenden ne?

ich frag nur nochmal nach, um sicher zu gehn. xD

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?