GRAND CANYON AL SLX 8.0 oder Cube Race one 2018?

2 Antworten

Dem Punkt mit den Felgen schließe ich mich MinecraftBeste an. Diese machen sicher auch einen großen Teil des Gewichtsunterschiedes auf.

Abgesehen davon ist die Gabel des Canyon besser, wohingegen Schaltung und Bremsen am Cube besser sind. Bei der Schaltung ist der Unterschied gar nicht so groß, bei den Bremsen schon.

Du musst aber berücksichtigen, dass es das Cube im Internet auch schon für 1000€ gibt. Das macht einen Unterschied von 500€ zum Canyon. Ein Mavic XA Laufradsatz kostet um die 300€, wenn du den mal austauschen willst.

Wäre es dann sinniger das Cube für 1000€ zu kaufen und mit dem 300€ Ein Mavic XA Laufradsatz aufzurüsten ?

0
@Gintonic0711

Wäre mein Vorschlag.

Vielleicht stört dich der Gewichtsunterschied auch gar nicht so und du willst auch keine anderen Laufräder. Dann hättest du einfach so Geld gespart.

Musst auch wissen, ob du jetzt mehr Wert auf die bessere Gabel legen würdest oder auf die Bremsen und die minimal bessere Schaltung.

1
@elenano

Ich finde die Gabeln, unter uns, von beiden Modellen nicht so berauschend.

Bei einem fully mit mittleren bis starken Trail-Ambitionen wäre mir der Punkt am wichtigsten gewesen, so geht es mir in diesem Fall um das Preis-Leistungs-Verhältnis. Gerade was Schaltung und Bremse angeht kenne ich mich leider zu schlecht aus, daher auch die Frage.

Ich werde mein Cube LTD Race bj2009 26“ mit dem Kauf ersetzten und somit definitiv eine Verbesserung feststellen können 👍 Danke

0

Das Cube ist deutlich schwerer und hat schlechtere Laufräder. Selbst wenn die Schaltgruppe und die Bremsen ein Regal unter denen des Cube liegen, würde ich sagen, dass das Canyon klar besser ist, weil es 1,4kg leichter ist und du beim Cube schneller in Laufräder investieren müsstest.

Was möchtest Du wissen?