Granada, Alhambra (Andalusien)

7 Antworten

Google und Reiseführer informieren gut und ausführlich. Was ich allerdings bisher vergeblich gesucht habe, sind Romane und Geschichten, die in Granada spielen. Lediglich von W. Irwing die "Erzählungen von der Alhambra" habe ich gefunden. Ein wunderschöner Einstieg in die märchenhafte Umgebung und die Geschichte Granadas. Mit Bildern aus der Vergangenheit, die man in der Gegenwart ziemlich unverändert wiederfinden kann. Das versönt deshalb auch mit der rigiden Besucher-Reduzierung. Man braucht auch Ruhe , um die Schönheit der Gärten, der Räume und der gesamten Anlage der Alhambra geniessen zu können. Also,- lest Euch schlau -und freut Euch, daß Ihr diese Wunderwelt sehen dürft.

27

Es gibt einen wunderschönen Roman, der das Schicksal einer maurischen Familie zur Zeit der Reconquista schildert. Es spielt in den Alpujarras (den Südhängen der Sierra Nevada) und Granada. "Im Schatten des Granatapfelbaums" von Tariq Ali . Ein sehr berührendes und spannendes Buch....

0
40
@mema8

hab ich mir notiert- danke für den Hinweis!!!

1

Granada, gut, relativ. Du kannst vom Königreich Granada erzählen, also den Provinzen Granada und Almería, wo sich die Mauren noch 200 Jahre länger als in Restspanien hielten konnten, bevor Spanien komplett zurückerobert wurde.

Dann Granada als Provinz, inkl. dem Skigebiet Sierra Nevada (mit 3400m höchster Berg auf dem Festland Spaniens), dem Vorgebirge Las Alpujarras (Hippie-bevölkert, dazu bekannt für seinen Bergschinken, z.B. Marke und Ort "Trevélez" und sein Trinkwasser, z.B. Marke und Ort "Lanjarón"), die Küste Granadas (Costa Tropical).

Granada als Stadt, mit der Alhambra, einer Maurenburg hoch über der Stadt. Die Kathedrale von Granada ist ebenfalls mächtig und einen Besuch oder eine Erwähnung wert, dann das Zigeunerviertel Sacromonte mit seinen Flamenco-Aufführungen, das ehem. Judenviertel Judería mit seinen kleinen Läden, dem gegenüber der Alhambra gelegenen Hügel Albaicín mit seinen Aussichtsterrassen, wovon man einen herrlichen Blick auf die Alhambra und die dahinter gelegene Sierra Nevada hat.

Dann ist Granada kulinarisch auch für seine Tapas berühmt, dass sie dort zum Getränk ebenkostenlos beigegeben werden. Nicht überall, aber an vielen Orten.

Berichte über den Unterschied von dem arabischen Bau der Alhambra und dem Palast Carlos V, der da einfach vorgesetzt wurde.

Der arabische Bau durfte keinen Neid erwecken, deshalb sieht die Alhambra von außen schlicht aus, ist von innen aber bombastisch. Beim Palast von Carlos V ist es genau umgekehrt. Such mal bei Google. Da kannst du dann auch direkt über die Differenzen der "christlichen Kultur" berichten, wie die Gitanos hinter eine Mauer des Sacromontes verbannt wurden etc etc etc

Fortbewegungsmittel Andalusien?

Moin

Ich plane für Anfang März einen Städtetrip nach Granada

Nun wollte ich wissen ob ein Mietwagen für 4 Tage Sinn macht

oder ob man in Granada selber lieber Bus fährt.

Und wie kommt man vom Flughafen in die Innenstadt?

Und wie sieht es mit einer Zug/Bus Verbindung nach Málaga aus ?

danke

...zur Frage

Abitur in Geschichte, Wirtschaft/Recht oder Religion?

Hallo,

mein Abitur (G8, Bayern) ist zwar schon nächstes Jahr, aber ich wollte mich jetzt schon mal schlau machen, was für ein Fach für mich als gesellschaftswissenschaftliches Abiturfach infrage kommt.

Die Wahl besteht wie oben genannt aus Geschichte, Wirtschaft/Recht und Religion (zwar gibt es noch Geschichte+Sozialkunde, aber das ist nichts für mich). Außerdem mach ich in diesem Fachbereich 100% mündliches Abitur.

Meine Überlegungen zu den einzelnen Fächern:

Geschichte: gut für die Allgemeinbildung, interessante Themen, viel zum Auswendiglernen (und relativ gutes Vorwissen meinerseits vorhanden), viele Abiturvorbereitungsbücher im Handel erhältlich;

Wirtschaft/Recht: ebenfalls gut für Allgemeinbildung bzw. auch fürs spätere Leben, interessante Themen, jedoch ab und zu etwas trocken, einige Vorbereitungsbücher zu kaufen, Auswendiglernen ist nur die halbe Miete (da viele Transferaufgaben);

Religion (katholisch): meist einfacher Stoff zum Auswendiglernen, jedoch viel mit interpretieren/eigene Meinung, (fast) keine Vorbereitungsbücher zu kaufen, kaum Nutzen für die Zukunft, eventueller schlechter Eindruck in der Arbeitswelt, weil man Reli Abitur gemacht hat;

Was ist eure Meinung dazu? Hatte jemand von euch eins der Fächer im Abitur und kann näheres berichten? Oder war sogar jemand mal in der gleichen Situation wie ich?

Bitte an der Umfrage teilnehmen und begründen!

Danke!:)

...zur Frage

Was sind die Ki-Gruppen?

Ich muss einen Vortrag zum Thema Ki-Gruppen in Religion machen, weis aber nicht was das ist und finde nichts im Internet. Kann mir jemand bitte dabei helfen?

...zur Frage

Urlaub Andalusien im März

Hallo,

ich fahre Mitte März 2 Wochen nach Andalusien und wohne in Benalmadena. Ich habe einen Mietwagen und würde gerne Ausflüge machen von dort aus. Kann mir jemand Tipps geben? Granada kenne ich bereits.

Vielen Dank :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?