Grammitaklisch ist der Satz so richtig oder nicht?

4 Antworten

Ich hoffe, nicht nur eine Ampel, sondern auch die Gegenüberliegende. Es handelt sich ja offenbar um eine Fußgängerampel, die für Autofahrer schalten ja nicht von grün auf rot, sondern erst auf gelb. Es müsste also logischerweise heoißen: Die Ampeln auf der vielbefahrenen Kreuzung schalteten von grün auf rot. Aber grammatisch ist der zweite Satz richtig, wobei "rot" natürlich kleingeschrieben wird.

Beide Farben werden aber groß geschrieben, wegen Substantive oder sind es demnach doch Adjektive?

0
@EchoCache

Ich bin der Meinung, dass es Adjektive sind. Da aber manche hier schreiben, es seien substantivierte Adjektive, bin ich ein bisschen verunsichert, bleibe aber bei der Auffassung, "rot" und "grün" muss in diesem Fall klein sein.

0
@Schuhu

Also was jetzt? Groß oder klein...

0
@EchoCache

Ich weiß es nicht genau. Ich glaube, klein, andere glauben was anderes. Frag einen Deutschlehrer.

0
@Schuhu

Die Deutschlehrerin sagt: groß. Und falls das nicht reicht, kann man im Duden nachsehen und folgende Beispiele finden: Bei Rot ist das Überqueren der Sraße verboten. Die Ampel zeigt Rot. ( Man kann ja nicht fragen, WIE zeigt die Ampel, sondern WAS zeigt die Ampel.

0

Das zweite ist meiner meinung nach richtig. Ein komma ist hier nicht nötig. Lg mausinchen:)

Eine Ampel an der vielbefahrenen Kreuzung schaltete von grün auf rot.

Eine Ampel an der vielbefahrenen Kreuzung schaltete von Grün auf Rot.

Was möchtest Du wissen?