Grammatikalische Fragen?

2 Antworten

Das „Bereiterklären“ - ist das ein schönes Wort? Klänge die „Bereitschaft“ nicht besser?

In der dritten Danksagung würde ich „möchte“ fortlassen: Herzlich bedanke ich mich bei ... [„Möchte“ hört sich nach einer Absicht an, ob der Dank tatsächlich folgt, man wird sehen. Wirkt es außerdem nicht ein wenig schüchtern?]

Das „Ermöglichen" - wie wäre es stattdessen mit die „Möglichkeit“? Könnte man den anschließenden Teilsatz dann sinngemäß entsprechend weiterführen?

33

Danke dir

0

Als persönliche Ansprache finde ich das dritte am besten. Aber die sind alle in Ordnung.

33

Ich würde alle drei einbauen.

Das liegt auch z.B. daran, dass ich zum Prof. einen anderen Abstand habe, als zur Doktorandin, die mich von Tag 1 an unterstützt hat.

0

Feuchte Kellerwand innen verputzen

Hallo! Im Frühjahr habe ich mit riesigem Aufwand (und Kosten) mein komplettes Haus freilegen und den Keller neu bzw. zum ersten Mal abdichten gelassen. Nach vielen Jahren, in denen das Wasser also von außen in die Mauern dringen konnte, sollten sie jetzt - nach unzähligen Stunden Arbeit eines Trocknungsgerätes - weitestgehend trocken sein.

Ich möchte nun auch endlich die Räume nutzen und diese renovieren. Der Putz ist an einigen Stellen rund um den Fliesensockel aufgplatzt oder auch schon abgefallen. Meine Frage ist jetzt: wie tief muss ich den alten Putz abtragen? Da es sich hier nur um Stellen +/-10 cm Höhe handelt, würde es ja keinen Sinn machen dort großräumig abzuschlagen, oder sehe ich das falsch? Die Wand darunter ist sehr sandig; kann ich dies mit einer Grundierung binden oder muss ich tatsächlich zentimetertief abtragen?

Mein Plan war: etwas abtragen, grundieren, verputzen/spachteln, Sperrgrund, streichen.

Bitte belehrt mich eines Besseren - Frau allein auf dem Bau. :-)

...zur Frage

Dankschreiben nach Vorstelungsgespräch?

Hallo Leute erstmal vielen Dank für Eure schnelle und super kompetente Hilfe bei meiner letzten Frage zum Thema - Dankschreiben nach Probearbeiten.

Auf meine Mail kam sehr positives Feedback, dank eurer Hilfe !!

dafür möchte ich mich bei jedem Hier bedanken..

Ich habe noch eine Paar andere Eisen im Feuer, wie soll es auch anders sein und ich hatte Ende letzte Woche noch ein sehr gutes Treffen mit noch einem neuen potenziellen Arbeitgeber.

Dieser wollte wohl noch mit dem Regional Leiter telefonieren und sich in 1 - 2 Wochen melden. Er hatte mir im Gespräch angeboten, einen Betrieb mit Ihm zusammen an zu schauen.

Dieser ist laut seiner Aussage, ein Vorzeige-Betrieb mit ca 80 Mitarbeitern, in dem ich die Möglichkeit hätte Betriebsleiter zu werden.

Ich habe hier nochmal was getextet :-) was denkt ihr ..

senden oder Mülleimer :-)

Ich denke es ist immer gut höfflich Interesse zu zeigen wenn man etwas möchte..

das ist nie falsch und besser als rum sitzen und Däumchen drehen

vielleicht findet einer ja auch den Text ganz gut und nutzt Ihn für sich als Hilfe oder Anregung .. von daher

Feuer frei :-)

 

Sehr geehrter Herr (...Name XY.. ), 

ich möchte mich noch einmal sehr herzlich für das Treffen mit Ihnen am Donnerstag in ( ..... Ort XY...... ) bedanken.

Es war ein sehr informatives Gespräch, in dem ich sehr viel interessante Einblicke über die Werte von (…. Unternehmen xy ….) und die Ziele Ihrer Bio-Gastronomie

erfahren habe.

Wie Sie bereits wissen, werde ich zum nächstmöglichen Zeitpunkt in die Systemgastronomie wechseln, und mir ist es sehr wichtig, weiterhin in meiner Beruflichen Laufbahn mit möglichst vielen frischen und nachhaltigen Produkten zu arbeiten.

Das Konzept, was  (….Unternehmen xy ….) verkörpert findet man leider nur sehr selten am Arbeitsmarkt.

Ich bin der festen Überzeugung, dass ich meine Erfahrungen und meine Philosophie in Ihrem Unternehmen erfolgreich umsetzen kann und (habe großes Interesse) oder lieber (freue mich darauf) das (….Unternehmen xy ….) Netzwerk als ein neuer Mittarbeiter zu ergänzen.

Ihren Vorzeigebetrieb in (..... Ort XY ...... ) habe ich mir angeschaut und würde mich freuen, auf Ihr Angebot zurück kommen zu dürfen, und den Betrieb näher kennen zu lernen und diesen mit Ihnen zu besichtigen.

Mit freundlichen Grüßen

A. Merkel :-)

…….…(Spaß) MFG Chris

...zur Frage

Arbeiter Samariter Bund und Vorbestraft?

Hallo Leute :) Weiß zufällig jemand, ob der Arbeiter Samariter Bund Pflegekräfte einstellt trotz 3 Eintragungen im Führungszeugnis?? Es geht um Diebstahl im Jahre 2009 und Betrug plus Urkundenfälschung in den Jahren 2010. Der Diebstahl kam zustande, weil ich mehrmals im Supermarkt Essen gestohlen hatte um meine Kinder zu versorgen, da ER unser Geld verwaltet hat und es mehr ins Casino getragen hat als zum Haushalt. Betrug kam dazu, weil ich Dinge unter falschem Namen bestellte und natürlich nicht bezahlen konnte. Mein Mann sagte immer Ihm sei doch egal woher Geld kommt, Hauptsache ich besorge es. Also Sachen bestellt und weiter verkauft. Nach 12 Jahren Horror Ehe habe ich endlich durch einen neuen Mann an meiner Seite die Trennung geschafft. Wir haben uns in den letzten Jahren ein neues Leben aufgebaut und nun wollte ich arbeiten gehen, weil wir uns und den Kindern ein eigenes Haus ermöglichen wollen. Ich habe die Zusage für eine Arbeitsstelle beim Arbeiter Samariter Bund in der Pflege......bis dahin alles gut, aber als mir erklärt wurde welche Unterlagen alle gebraucht werden kam der Schock. Ich muss ein Führungszeugnis vorlegen. Die beiden Vorstrafen stehen in jedem Fall drin und nun habe ich große Angst das mir die Stelle wieder versagt wird. Der Arbeitsvertrag wird erst am 16.06.14 wenn der große Chef aus dem Urlaub zurück ist unterschrieben. Weiß also vielleicht jemand hier wie der ASB mit einem negativen Führungszeugnis umgeht???? Ich danke im voraus sehr herzlich für Eure Hilfe.

Glitzerkatze34

...zur Frage

Hoher Stromanschluss nach wasserschaden und versicherung will Trocknung nicht zahlen!

Hallo und ein gutes neues!

Ich habe nur Ärger mit der Gebäudeversicherung und Stromanbieter! Letzten Sommer hatten wir einen großen wasserschaden im vorkeller und keller! Alles musste raus! Mein erster Schritt nachdem ich den Schaden bemerkt hatte war eine sanitarfirma abzurufen und das Wasser abzustellen! Versicherung und vermieter Bescheid gegeben ! Eigenständig das Wasser abgepumpt und Trocknungsgeräte besorgt und aufgestellt( nach erfahrung von einem zuvorgegangenden wasserschaden hatte die Versicherung 3 monate gebraucht um dies zu veranlassen ) Und Gott sei dank habe ich dies gemacht den die Gebäudeversicherung hatte es nach 2 Monaten endlich geschafft eigene Trocknungsgeräte aufzustellen und die Sanierung vorzunehmen! 2 monate welcher der Keller nass und schimmelig geworden wäre hätten wir nicht gleich reagiert! So und da ist nun das Problem! Die Gebäudeversicherung möchte die Rechnung der Firma der ersten trocknungsgeräte nicht zahlen da dies nicht zulässig war und wir nicht das ok hatten! Der Keller ist offen( Doppelhaus) und ich weiß durch den ersten Wasserschaden das der Schimmel bis hoch ins Wohnzimmer gezogen war und es muffig gerochen hatte! Wir haben 2 ganz kleine Kleinkinder im Haus! Zudem kam die Stromrechnung der trocknungsgeräte ! Ich hatte aber erwähnt das dies nur ein einmaliger Verbrauch wegen eines Wasserschaden war. Jedoch haben sie die Abschläge für 2015 neu angepasst wegen den Stromverbrauch ! Sie können diese nicht einteilen ! Jetzt müssen wir das doppelte jeden Monat bezahlen! Hilfe... Das wird alles zu teuer und können uns das fast nicht mehr leisten! Der Wasserschaden entstand durch einen defekten druckminderer! Also nicht unsere schuld! Wir wohnen gerade mal 2 Jahre hier und hatten bereits 2 Wasserschäden! Ist das so richtig? Haben wir falsch gehandelt eigenmächtig die Geräte ( um Schimmel und weitere Schäden zu vermeiden) aufzustellen? Kann der strimanbieter einfach so verdoppeln obwohl er anhand des Verbrauchs gesehen hat das es einmalig war? Bitte um Hilfe

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?