Grammatikalisch richtig oder müll?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

"der" kann man bei Komma in diesem Zusammenhang nie sagen. Natürlich wird auch Komma gebeugt (dekliniert). Der Artikel "der" kommt dabei vor, aber nur im Genitiv Plural (2. Person Mehrzahl). Da ist dann der Zusammenhang ganz anders.

Das falsche Komma bringt mich um. (Wer oder was bringt mich um? - das Komma.)

Die falsche Verwendung der Kommas bringt mich um. (Wessen Verwendung bringt mich um? die Verwendung der Kommas.)

Manche Leute sagen im Plural auch Kommata.
Beide Plurale sind erlaubt, üblicher ist heutzutage: Kommas.
Die deutsche Bezeichnung dafür ist: Beistrich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

DAS Komma.

Und Du weißt hoffentlich, das ein Komma Leben retten kann:

1. Komm, wir essen, Opa!

2. Komm, wir essen Opa!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rudolf36
10.07.2017, 10:41

Und du weißt hoffentlich, dass du "dass" hättest schreiben sollen!
???

0

Das erste kann man in keinem Fall sagen oder ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RufusE14
09.07.2017, 17:11

Ja, das erste ist einfach falsch

0

Das orthographische Koma bringt mich um.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Komma" ist ein neutrales Substantiv, d.h., es verlangt den Artikel "Das". Insofern ist die zweite Variante richtig:



"Das falsch gesetzte Komma bringt mich um"

VG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?