Grammatik "Die wo"

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nein, Relativsätze mit "die wo" sind absolut ungrammatisch - auch wenn Zehntausende Schwaben und J. Klinsmann das dauernd sagen.

Beispielsatz: "Dies sind die Menschen, die immer gewinnen" - nicht: "... die wo immer gewinnen" ODER, noch schlimmer: "die Menschen wo immer gewinnen".

Zitat aus dem Ländle: Wir können alles außer Hochdeutsch...

abibremer 24.02.2013, 18:25

sagt sogar gelegentlich auch die kanzlerin: "die zeiten wo..."- aber dadurch wird es auch nicht richtig: müßte heißen: die zeiten in denen wir..."

0
Bswss 24.02.2013, 19:38
@abibremer

"Die Zeiten, wo" ist aber eher akzeptabel, als "die Frau, (die) wo ich liebe". Denn "die Zeiten, wo..." ist ein irgendwie verständlicher "Lokalsatz", weil wir ja alle in einer Zeit leben. Aber "die Frau, wo... " geht nun gar nicht - das ist ein eindeutig falsches Relativpronomen.

0

die wo ist süddeutscher slang, sonst nichts.

wo darf im hochdeutschen nur zur ortsangabe benutzt werden. es mag dir durchaus gelingen einen satz zu konstruieren, in dem du "die wo" grammatikalisch korrekt einbauen kannst, jedoch ist deine sicht auf "die wo" falsch, es ist tiefster slang.

annokrat

Bswss 23.02.2013, 22:17

Nein, "Slang" ist das nicht, sondern ungrammatische Umgangsssprache.

0

Entspricht nicht der deutschen Grammatik. In der Regel sagt man im Hochdeutschen "die Katze, die (...)" oder "die Katze, welche (...)". "Die wo" ist eher umgangssprachlich :)

Die Sätze gibt es eigentlich nicht, wird nur in der Umgangssprache benutzt. Ist aber falsch. Z.B. Die wo gesagt haben.... Der schrank wo da gestanden ist

die wo_hnen dort drüben

newcomer 23.02.2013, 22:14

die wo immer an erster stelle stehen

0

Wo bist du grade? Also im Hochdeutschen ist " Die wo" falsch . Aber z.B. im schwäbischen Dialekt sagt man Die wo. Hoffe ich konnte dir helfen

Das ist genauso schrecklich, wie das tut. Wenn er kochen tut ;(( Wenn er sich waschen tut. Schrecklich

Das ist dialektal richtig, aber in deutschen Standardsprache ist es falsch.

Was möchtest Du wissen?