Grammatik bei Straßennamen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Quatsch! Es kommt immer darauf an, welcher Redaktion du angehörst.

Ich zitiere die NZZ-Regeln bzw. Beispiele:


Der Weg führt vom Grünen Weg zur Hohen Promenade. Sie wohnt an der Alten Landstrasse. Das Restaurant befindet sich an der Unteren Zäunen.


Grüß aus Zürich.

setze doch sprachlich einen doppelpunkt. etwa so: ich wohne "Grüne Straße" nr.... dann hast du das richtig erkannte problem umgangen

Grüne Strasse ist ein Name und wird daher groß geschrieben, grün ist sonst ein kleingeschriebenes Adjektiv. Königsberger Klopse gegen kleine Fleischlösse in Soße! ;)

im Prinzip schon. Aber nicht gebräuchlich. Grün wird aber immer groß geschrieben weil Eigenname (Ich bin einfach zu langsam;)

Richtig! In dem Falle gehört "Grüne" zum Namen und ist kein Adjektiv!

Ich komme aus der Grüne Straße (auch wenn sie völlig zubetoniert ist). Und die Bordsteinschwalben haben früher in der Breite Gasse flaniert.

Darf ich mal ganz unverbindlich fragen, wo du dies her hast?

0

Aus der Grüner Straße.

Hilfe!

Aus dems Grün Strossen?

0

Was möchtest Du wissen?