Graka überhitzt (89°) bei Two Worlds 2?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

schleche belüftung, vielleich ist ein lüfter ausgefallen, oder generell zu heiss im zimmer aber egal die brennt dir schon nicht weg bei 130 oder so fängt die an einfach runzerzu zumindest tun die meisten das, kann nichts garantieren

"runzerzu" WTF XD wollte "runterzutakten" schreiben

0

Für jemanden der selbe Problem hat, und auf dieses Forum hier gestoßen ist, habe ich jetzt die Lösung. Ihr müsst im nvidia Controllpanell Vsync aktivieren, und auch nochmals im Spielmenü (eines davon genügt nicht) So bleibt die Graka schön warm bei 70°c auf maximalen einstellungen, 1920x1200 (DX10, mit 8xAA im nvidiapanel und grafik mods wie extreme Sichtweite) .

Das Problem war, das das Spiel eine unglaublich hohe Framerate erzeugt hat (über 150fps), dies kann man entweder durch ein externes Framelimiter Porgramm lösen (was noch ein bisschen besser funktionieren würde, allerdings hat man dann die nevige cmd offen), oder eben durch Vsync, was ganz nebenbei auch gelegentliches Tearing beseitigt. Normalerweiße belastet Vsync die Graka, aber in diesem Falle begrenzt es die framerate auf wunderbare und sauber-flüssigen 60 fps.

eine GraKa hält bis zu 110C° aus, achte auf eine gute Belüftung im Gehäuse, Kabelsalat mit Kanelbinder bekämpfen und Gehüselüfter einsetzten. Wen alles so ist wie ich sage, dann ist es ok

1 Tipp Lüfter sauber machen

2 Tipp hat dein pc überhaupt ein Thermostat drinnen ???

is eine fix und fertig PC von Amazon, hauptsächlich sind MSI bauteile verbaut. Das Ding ist 3 Wochen alt, der Lüfter ist nicht verdreckt. Außerdem kann ich nur wiederholen: Crysis läuft im "normal" Temperaturberreich (ist zwar auch recht heiß, aber das Spiel ist ja auch extrem hardwarelastig)

0

Was hast du denn für ein Gehäuse ?

Naja, eher ein NoName billigteil, allerdings denke ich das es ein Software Porblem ist, den Crysis1 und 2 laufen normal.

0

Was möchtest Du wissen?