GraKa Nvidia GeForce GTX 295 läuft zu heiß (115 °C!)

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Puh! Das könnte deinem Rechner auf Dauer Schaden! Am besten gleich morgen zum Fachmann! Wahrscheinlich wird die GraKa nicht mehr ausreichend gekühlt!

Das Problem ist, dieser Zustand bestand schon seit geringer Zeit nach dem Kauf. Hab mir damals nur keine Gedanken darüber gemacht. Seitenteil ab, Zimmerventilator danben und lübbt. Aber das reicht heute nicht mehr aus.... :/

0
@UnitNero

Diese Idee mit dem Ventilator hatte ich auch :) Ist aber leider unprofessionell...

0

wenn irgend ein bauteil des rechners zu heiß läuft, schaltet der pc automatisch ab, um sich zu schützen. ich tippe einmal darauf, wie auch schon die anderen, dass irgend etwas mit der kühlung nicht stimmt. aber da du nicht daran "rumgedreht" hast, wundert es mich. wenn du dich traust, würde ich einen anderen kühler drauf bauen, ober halt, wie schon ein anderer geschrieben hat, in den nächsten fachmarkt gehen.

Hast du am Kühler rumgespielt ?

Nope, alles noch im Originalzustand. Wird auch regelmäßig vom Staub befreit.

0
@UnitNero

mmh, da scheint dann was ab Werk nicht ganz rund gelaufen sein . Seit wann hast du die Graka nochmal ?

0
@Dussonator

Vergiss das letzte ^^. Ok 2 Optionen : Entweder zum Fachmann mal den Kühler abnehmen lassen (Achtung Garantie dann futsch , ausser du schickst sie direkt zum Hersteller!) ODER wenn du es dir zutraust kaufst du dir nen anderen Kühler bzw prüfst erstmal, ob Wärmeleitpaste fehlt oder ungünstig verteilt wurde und korrigierst den Fehler. Das kommt aus Eigener Erfahrung nähmlich häufig vor , dass es an der WLP liegt. Die klatschen die einfach so drauf auf die GPU . Das wird aber meist nur zu Zwecken einer Wasserkühlungsinstallation durchgeführt, da der Originalblock durch ein Wasserblock ausgetauscht wird. Demnach würde ich dir zum Einschicken zum Hersteller empfehlen, falls du es selbst nicht amchen willst . Die sollen gucken , was sie da verzapft haben .

0

gehäuse? Gehäuselüfter`?

Was möchtest Du wissen?