Grafiktreiber für HP 625 mit Windows XP Home Edition?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die Treiber für WinXP Home und WinXP Professional sind die gleichen. Da gibt es keinen Unterschied. Die müssen funktionieren, ausser HP hat prinzipiell das falsche Treiberpaket zur Verfügung gestellt. Das glaube ich aber weniger. Versuche die Installation nochmal. Im Notfall kannst du auch versuchen die Treiber manuell einzubinden. Starte dazu mit der rechten Maustaste auf die Grafikkarte im Gerätemanager "Treiber aktualisieren" -> Treiber von win Update runterladen - nein -> Software von einer bestimmten Quelle installieren -> nicht suchen, sondern Treiber selbst wählen -> (eventuell muß jetzt noch der Typ der Hardware ausgewählt werden - Grafikkarte) -> In dem fenster wo die Hardware aufgelistet sein sollte auf "Datenträger" klicken -> dann zu C:\\ATI.... navigieren, die .inf Datei des Treibers auswählen und den Treiber installieren lassen. Bei der ersten installation wird das ATI Treiberpaket nach C:\\ATI... entpackt. Von dort aus sollte es auch installiert werden.

MfG computertom

Die Treiber sind für beide XP-Versionen gleich. Ggfls. mal die Standard-Grafiktreiber von XP probieren.

Oder direkt bei ATI (jetzt AMD) versuchen:

http://support.amd.com/de/gpudownload/Pages/index.aspx

Kommentar von computertom
14.08.2011, 16:12

Mit den Standarttreibern von XP wird das nix. Keine Hardwarebeschleunigung! Aber du hast recht, die Treiber für XP Home und XP Professional sind die gleichen, da gibt es keinen Unterschied. Die müssen funktionieren.

0

Was möchtest Du wissen?