Grafiktreiber bringt nichts?

3 Antworten

du hast den Sinn von Treibern nicht ganz verstanden.

Treiber sind die "Vermittler" zwischen Hardware (hier Grafikkarte) und Betriebssystem. Ohne Grafiktreiber hast du nur einen schwarzen Bildschirm.

Die Grafikchiphersteller (Nvidia, AMD, Ìntel usw) verscuhen natürlich, durch Treiberupates die Performance der Grafikakrten zu verbessern oder neue Features hinzuzufügen, weshalb man auch seine Grafiktreiber aktuell halten soll. Das heisst aber nicht, dass automatisch jeder neue Treiber mehr Geschwindigkeit bringen muss.

In deinem Fall sollst du den Treiber so lassen und beim nächsten Update auf mehr Geschwindigkeit hoffen. Das sind aber nur minimale Steigerungen, erwarte nicht, dass deine Grafikkarte plötzlich 10% oder mehr schneller ist. Schliesslich hat der Chip an sich dadurch nicht geändert, und dem sind physikalische Grenzen gesetzt.

Hallo,

nur wenn ein falscher oder alter Treiber installiert ist, ist die Performance schlecht.

Wenn neue Spiele herauskommen, dann gibt es meist ein Treiber-Update, so dass jene auch optimal laufen.

LG

Es wird ja auch nicht jedes Spiel optimiert ....

Was möchtest Du wissen?