grafiktablett?

7 Antworten

Die Druckempfindlichkeit ist manchmal schwer zu "aktivieren", kommt auf das jeweilige Programm an. Mal durch die Einstellungen des Zeichenprogramms gehen und schauen ob es dazu einen Unterpunkt gibt.

Ggf auch gibt es auch einen extra "Button" mit dem man das noch an und ausstellen kann.

ich habe in den einstellungen nichts darüber gefunden

0
@ScarlettSSO

Wenn du da konkrete Hilfe brauchst, wäre es gut wenn du sagst welches Grafiktablett und welches Zeichenprogramm du nutzt.

0
@Failea

LANSRAYOL ugee m708 und als programm wollte ich krita nehmen

0

Das mit der Druckempfindlichkeit ist manchmal etwas kompliziert es zum laufen zu bringen, ich hatte das Problem auch schon.

Meist hilft es einfach den Treiber neu zu installieren. Du findest den aktuellsten Treiber eigentlich Recht einfach online auf der entsprechenden Seite. Da dann einfach downloaden, installieren und den PC neu starten.

Manchmal reicht / hilft es auch einfach das Programm neu zu starten.

Und was deine Programme angeht.. krita hatte ich nie also kann ich dazu nichts sagen aber Gimp fand ich persönlich nicht so prickelnd. Wirklich gut und einfach zu handhaben finde ich Paint Tool Sai oder Clip Studio Paint/ ehemalig Manga Studio.

Woher ich das weiß:Hobby – Studium und Hobby

ich hatte den treiber erst vorhin installiert, da das tablet ja erst heute angekommen ist, sai kostet geld und den probemonat habe ich schon aufgebraucht :/

0
@ScarlettSSO

Naja bleibt Clip Studio Paint/Manga Studio

Das Programm ist Recht billig und eine einmalige Investition. Ich hab damals Manga Studio gekauft und es dann umsonst auf Clip Studio Paint geupgraded.

Was den Treiber anbelangt kann das schon vorkommen. Ich würde es einfach nochmal probieren. Such dir den aktuellsten Treiber und installiere ihn neu . Das hat bei mir eigentlich immer geholfen. Ansonsten müsstest du mal im Internet nach einer anderen Problemlösung suchen. Das Problem taucht ja Recht häufig bei Leuten auf

0
@Yulosonna

45 euro ist nicht grade etwas was ich als billig bezeichnen würde, fast so viel hat mein tablet gekostet.

0
@ScarlettSSO

Klar weißt du was andere Programme kosten? Die gehen teilweise in den 100ter Bereich oder fordern Monats Abrechnungen (Abo)

Wenn einem sein Hobby ernst ist muss man eben auch etwas investieren. Ich meine ich habe auch klein angefangen, hab Gimp benutzt und ein Tablet für 30€ verwendet aber irgendwann hat mir das was dabei raus kam dann doch nicht mehr wirklich gefallen.

Mein zweites Tablet war dann deutlich teurer

Und von meinem jetzigen will ich gar nicht erst anfangen...

Für den Anfang wird dir Gimp ect ja vielleicht noch genügen aber naja. Auf die Dauer...

Clip Studio Paint liefert doch schon deutlich bessere Ergebnisse als Gimp

Ich wollte halt nur mal meine Empfehlungen aussprechen. Was du damit machst bleibt natürlich dir überlassen

0
@Yulosonna

denkst du ich kann mir einfach mal 45 euro aus den rippen schneiden?! ich wäre natürlich sehr dankbar wenn du mir sie schenken würdest, für dich scheint es ja kein problem zu sein, so viel auszugeben. 😘

0
@ScarlettSSO

Ich zeichne schon seit Jahren und mache gerade ein Studium zum Thema Design also brauche ich den Kram auch 😂

Aber naja , wahrscheinlich bist du noch Schüler oder? Denn eine einmal Investition von 45 € ist an sich nicht wirklich ein Vermögen. Aber wie gesagt du musst dir ja nix kaufen. Ich sage nur dass ich von Gimp nicht gerade begeistert war und es deutlich bessere Programme gibt *Schulterzuck *

0
@Yulosonna

ja, ich bin schüler und hab kein geld mehr, und gimp ist zu kompliziert, nicht wirklic freundlich für anfänger, deswegen wollte ich ja krita nehmen weil ich auch eine person kenne die damit zeichnet und wirklich gut darin ist und ich mit krita schon öfter (mit maus) gezeichnet habe

0
@ScarlettSSO

Wie gesagt zu krita kann ich nichts sagen und wenn's dir gefällt ist doch gut 🤷🏻‍♀️

Müsste eigentlich auch mit der Druckempfindlichkeit des Tablets kompatibel sein denke ich.

Hast du es denn jetzt mit dem Treiber ausprobiert?

0
@Yulosonna

ja, den treiber hab ich schon neu installiert, es hat sich aber nichts geändert, andere schrieben dass krita das auch unterstützt, aber bei mir bleibt es trotzdem gleich //.//

0
@ScarlettSSO

Hm ok, hast du vielleicht mal versucht das Programm neu zu installieren?

Die Chancen sind gering dass es daran liegt aber vielleicht klappt's ja..

Tut mir leid aber mehr fällt mir dazu leider momentan nicht ein

0
@Yulosonna

okay lol also bei sai funktioniert es direkt, glaube mein problem ist gelöst 🙈

0
@Yulosonna

gibt es bei sai irgendwelche hilfreichen einstellungen? oder soll ich alles lassen wie es ist? kenn mich mit dem programm null aus, aber wahrscheinlich tust du es

0
@ScarlettSSO

Sai ist schon eine ganze Weile her also nicht wirklich ^^...

Es gibt aber zahlreiche Tutorials ect die du dir auf YouTube anschauen kannst oder vielleicht findest du auch Künstler die ihre Einstellungen irgendwo hochgeladen haben .

Ich selbst hatte es damals glaube ich so gelassen wie es war.

0

Ich habe mir vor kurzem auch ein Grafiktablett gekauft. Welches Grafiktablett verwendest du denn?

Bei meinem kann man in den Einstellungen die Empfindlichkeit des Stiftes anpassen, vielleicht würde dir das etwas bringen?

Ich persönlich kann die Clip Studio Paint empfehlen. Wenn dir der einmalige Kauf zu teuer ist (das Programm soll öfters mal reduziert sein. Ich habe es für 23€ gekauft) gibt es auch eine Abo-Funktion. Bei einem Gerät kostet das 3,99€ mtl. oder 23,49€ jährlich.

Das Programm unterstützt auch die Druckstärken sehr gut.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

das problem ist, dass ich grad absolut kein geld mehr habe, das tablet was ich habe ist das LANSRAYOL ugee m708

0
@ScarlettSSO

Du kannst ja mal auf Youtube nach Videos über kostenlose Programme suchen. Ich glaube, es gibt da noch FireAlpaka oder so ähnlich. Ansonsten kannst du dir auch Tutorials für Krita ansehen, damit du vielleicht besser damit klar kommst, aber im Normallfall dauert das bei einem neuen Programm immer etwas. Wegen dem Druck: In den Einstellungen deines Tabletts sollte es den Punkt "Pressure" also "Druck" geben. Vielleicht kannst du da was ändern (sagt jedenfalls Google)

0
@Mei2001

ich hab mir jetzt sai geholt, hab das problem jz nicht mehr 😅 das mit dem pressure bei krita hat leider nichts geändert, aber es scheint als sei sai nicht schlecht

0

Ich empfehle dir Krita nutzen oder Photoshop, da sollte das mit der Druckeinstellung am besten klappen.

Ich benutze sai, krita hat nicht funktioniert

0
@ScarlettSSO

Funktionierts mit Sai mit der Druckempindlichkeit, bei Krita muss man halt ein zwei Sachen einstellen und dan das Programm neu starten aber wenn du was gefunden hast, never mind.

0
@Linacool19

Bei krita hab ich nicht geschafft das einzustellen, keine Ahnung was man da hätte einstelleb müssen, naja ich hab sai jz gelöscht weil crack und so 😅 und mein dad soll halt nix davin mitbekommen, wollte ohnehin mit clip studio paint zeichnen, nur die frage is halt.. wann kommt der nächste sale 😭

1

Mit der Druckempfindlichkeit kannst du je nach stärkerem aufdrücken einen breiteren Strich machen

Woher ich das weiß:Hobby – Schaue gerne welche

und wieso bleibt der strich dann bei mir immer gleich dick?

0
@Hinaruto

ich hab den erst vor etwa einer stunde installiert

0

Was möchtest Du wissen?