Grafikkartenlüfter drehen sich nicht und Grafikkarte überhitzt?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hey,

Das muss an der Grafikkarte selbst liegen. Ich würde Reklamation fordern. Wahrscheinlich ist der innere Temperatorsensor kaputt, gibt somit eine falsche Temperatur an und die Lüfter passen sich dieser Temperatur an, die falsch ist - Resultat: Die Grafikkarte selbst "denkt" sie ist genug gekühlt und macht die Lüfter aus um Strom zu sparen und den Lärm zu senken, doch in Wirklichkeit ist es im inneren sehr heiß und die Grafikkarte überhitzt - sie macht eine fehlerhafte Berechnung - diese wird vom Hauptprozessor erkannt und lässt den PC ausschalten, um Schäden zu verhindern.

LG OctacoreCPU

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie sieht dein Gesamtsystem aus? Netzteil überfordert? Bei einer GTX750Ti sollte das eigentlich nicht passieren...

Vielleicht mal nen älteren Grafiktreiber versuchen. http://www.geforce.com/drivers

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Lüfter drehen erst ab einer bestimmten Temperatur

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?